Real, Aldi Süd, Lidl und Co. Bioeier wegen Salmonellengefahr zurückgerufen

Das Unternehmen Eifrisch warnt vor dem Verzehr seiner Bioeier, die bei verschiedenen Supermarktketten erhältlich sind. Es bestehe die Gefahr, dass sie von Salmonellen befallen sein könnten.

Bioeier der Marke Eifrisch
obs/LIDL

Bioeier der Marke Eifrisch


Die Firma Eifrisch ruft wegen bei einer Untersuchung nachgewiesenen Salmonellen ihre Bioeier aus deutschen Supermärkten zurück. Alle Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Printnummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August werden zurückgerufen, teilte das Unternehmen mit. Vom Verzehr werde dringend abgeraten.

Die Eier werden bundesweit in den Supermarktketten Real, Aldi Süd, Penny, Lidl und Kaufland vertrieben. Zuletzt waren Medieninformationen zufolge auch die Discounter Norma und Netto betroffen. Der Verzehr könne Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auslösen. Verbraucher, die die Eier bereits gekauft haben, können sie in den Filialen zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

cop/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.