SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

05. September 2018, 18:17 Uhr

Bundesliga-Wette

Mann aus Herne setzt einen Euro - und gewinnt 250.000 Euro

Es war die Wette seines Lebens: Ein Mann aus Herne hat am Wochenende alle fünf Bundesliga-Partien richtig getippt - und ist nun um eine Viertelmillion Euro reicher. Der goldene Treffer fiel in letzter Sekunde.

Die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen am vergangenen Bundesligaspieltag war spannend bis zur letzten Sekunde. Erst das Freistoßtor von Milot Rashica (90.+6 Minute) in der Nachspielzeit bescherte den Gästen den Sieg. Einem Mann, der das Spiel womöglich vor dem TV verfolgte, bescherte der Treffer mehr als nur drei Punkte. Er bescherte ihm ein Vermögen, genauer gesagt: 250.000 Euro.

Der 31-Jährige aus Herne hatte am Samstag bei der Vorhersage der Ergebnisse bei allen Partien die richtige Tendenz getippt. Mit einem Euro Einsatz gewann er beim Wettanbieter Tipico den Rekordgewinn von 250.000 Euro.

Warum der Gewinn so hoch ausfiel? Er tippte sowohl die Halbzeit- als auch die Endergebnistendenz richtig. Seine Vorhersagen widersprachen jeglicher Wahrscheinlichkeit, doch am Ende konnte er sich auf sein Glück verlassen.

Die Gesamtquote lautete 1: 357.739. Das bedeutet, dass dem Mann aus NRW eigentlich eine Summe von 357.739 Euro zugestanden hätte. Allerdings hat der international tätige Wettanbieter seinen Maximalgewinn auf 250.000 Euro festgelegt.

Auf seiner Homepage veröffentlicht Tipico regelmäßig die Rekordgewinner des Monats. Bisher fiel das Ergebnis in diesem Monat klar aus: Auf Platz zwei lag eine Wette, bei der aus 2800 Euro 96.000 Euro wurden.

bam

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH