Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Fettig und salzig: Vegane Lebensmittel sind auch nicht besser

Von Nils Klawitter

Vegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse.

Vegane Produkte im Markencheck: Gesünder sind sie nicht Fotos
Verbraucherzentrale Hamburg

Immer mehr Menschen verzichten auf tierische Produkte - weil sie sich gesund und vor allem ethisch korrekt ernähren wollen. In Wirklichkeit aber lösen viele vegane Lebensmittel dieses Versprechen nicht ein. Zwar ist der Markt der Soja-Burger und der Cocktailwürstchen aus Lupinensamen noch eine Nische, aber er wächst schnell, auf inzwischen über 200 Millionen Euro. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat einige dieser Lebensmittel untersucht und festgestellt: Sie sind schlechter als ihr Ruf. Längst nicht jedes pflanzliche Lebensmittel ist gesund oder wurde nachhaltig produziert.

Von 20 untersuchten Produkten wiesen allein vier zu viel Fett auf und fünf fielen wegen ihres Salzgehalts durch. Ein Produkt, das als Walnussbrotaufstrich daherkam, enthielt nur 2,5 Prozent Walnussöl, aber jede Menge gesättigter Fettsäuren aus Palm- und Kokosöl. "Manche dieser Produkte sollten besser nicht zu häufig auf dem Speiseplan stehen", sagt Silke Schwartau von der Hamburger Verbraucherzentrale.

Auch bei Zusatzstoffen schneiden viele der getesteten Produkte nicht besser ab als herkömmliche Lebensmittel: Vor allem Fleisch- und Käse-Imitate sind voll von Aromen und Zusätzen, ohne die ein annehmbarer Geschmack offenbar kaum zu erreichen ist. Auch "Etikettenschwindel" scheint bei veganen Produzenten verbreitet. Der Anbieter eines Cerealien-Drinks etwa wirbt mit einer Schweizer Bergkulisse, obwohl die Hirse aus Ungarn und die Haselnüsse aus Südeuropa stammen. Der Produzent eines Käse-Imitats will seine Zutaten auf ethische Weise erlangt haben - was genau das heißt, bleibt sein Geheimnis.

Da es für vegane Lebensmittel bisher keine staatlichen Siegel gibt, basteln sich Unternehmen und Verbände ihre Gütezeichen bislang selbst, ein weiteres Einfallstor für Schummelei, wie die Verbraucherschützer bemängeln. Auch die Auskunftsfreude der Branche scheint begrenzt: Nur 40 Prozent der angeschriebenen Firmen antworteten auf Fragen der Verbraucherschützer.

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 552 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Veganismus ist eine Religion
Prokrastes 03.04.2014
Und zur Religion gehört das Beschissenwerden wie das Amen in der Kirche.
2. optional
evolution2.0 03.04.2014
Wer hätte das gedacht?Ich bin schockiert.Firmen die nur an Profit denken?
3.
romanpg 03.04.2014
Ich kann den Shitstorm schon förmlich riechen, den die ganzen Vegetarier und Veganer hier gleich wieder vom Zaun brechen werden... O-Ton: "Der Artikel wurde bestimmt von der Fleischindustrie bezahlt"^^
4.
spon-facebook-660138087 03.04.2014
Zitat von sysopVerbraucherzentrale HamburgVegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/vegane-lebensmittel-laut-verbraucherzentrale-nicht-besser-a-962096.html
Ekelhaftes Zeug, kein Wunder das die Veganer alle irgendwie Krank aussehen. Wir sind nunmal Alles- und vor allem Fleischfresser.
5. Oh man, ...
kurt-aus-kienitz 03.04.2014
Zitat von sysopVerbraucherzentrale HamburgVegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/vegane-lebensmittel-laut-verbraucherzentrale-nicht-besser-a-962096.html
... hat denn wirklich Jemand gelaubt, dass ein Produkt das aus der "Lebensmittel-Industrie" kommt, in Ordnung ist? Und ich stelle jetzt mal die Behauptung auf, das einigen der Vegi-Produkte tierische Bestandteile verarbeitet werden. Das ist so sicher wie Pferdefleisch als Rindfleisch und Gammel-Fleische im Döner verkauft wird.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: