Haftpflicht, Rente, Zahnersatz

Wirtschaft auf Twitter

Verpassen Sie keinen Wirtschaft-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:



Anzeige
  • Markus Brauck, Dietmar Hawranek:
    Moralischer Konsum

    Warum es so schwer ist, als Kunde die Welt zu verbessern.

    SPIEGEL E-Book; 2,99 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.


Archiv Wirtschaft: Staat & Soziales

Abkehr von Europa: Der Denkfehler deutscher Konzerne

Abkehr von Europa: Der Denkfehler deutscher Konzerne

30.08.2015, 20:59 Uhr

Wenn die Schwellenländer in die Krise geraten, leidet kaum ein westliches Land so stark wie Deutschland. Zu lange haben deutsche Konzerne auf China, Brasilien oder Russland gesetzt. Was uns fehlt, ist eine solide Basis - in Europa. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Video | Forum ]


Konsum: Griechische Verbraucher lassen Wirtschaft wachsen

Konsum: Griechische Verbraucher lassen Wirtschaft wachsen

28.08.2015, 13:43 Uhr

Bevor ihr Zugang zu Bargeld eingeschränkt wurde, gaben Griechenlands Verbraucher noch einmal deutlich mehr aus. Die Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal stärker als angenommen. Dennoch droht in diesem Jahr eine neue Rezession. mehr... Forum ]


Schuldenschnitt für Griechenland: Wem die Stundung schlägt

Schuldenschnitt für Griechenland: Wem die Stundung schlägt

28.08.2015, 13:28 Uhr

Wenn Griechenland keinen echten Schuldenschnitt bekommt, dann eben einen Erlass durch die Hintertür. Besonders effektiv wäre eine Stundung der Zahlungen - wie das Fallbeispiel zeigt. Von Florian Diekmann mehr... Forum ]

EZB-Präsident: Draghi unterstützt angeblich Forderung nach Eurofinanzminister

EZB-Präsident: Draghi unterstützt angeblich Forderung nach Eurofinanzminister

28.08.2015, 11:46 Uhr

Wolfgang Schäuble und Frankreichs Präsident Hollande wollen einen Finanzminister für die Eurozone. Nun fordert auch ein EZB-Direktor, den Posten zu schaffen - angeblich mit Rückendeckung von Notenbankchef Draghi. mehr... Forum ]

Kaufkraft: Tariflöhne steigen deutlich stärker als Preise

Kaufkraft: Tariflöhne steigen deutlich stärker als Preise

28.08.2015, 11:24 Uhr

Gute Aussichten für die 19 Millionen Tarifbeschäftigten in Deutschland: Ihre Löhne stiegen im zweiten Quartal um 3,1 Prozent. Die Verbraucherpreise kletterten dagegen nur um 0,5 Prozent. mehr... Forum ]

Einigung mit Gläubigern: Ukraine erreicht Schuldenschnitt

Einigung mit Gläubigern: Ukraine erreicht Schuldenschnitt

27.08.2015, 16:44 Uhr

Die Ukraine steht am Rande einer Staatspleite und braucht dringend ein milliardenschweres Hilfspaket. Der IWF hat dafür Schuldenerleichterungen zur Bedingung gemacht. Dem stimmten die Gläubiger jetzt zu. mehr... Forum ]

Schwächelnde Wirtschaft: China lockert Regeln für Investitionen von Ausländern

Schwächelnde Wirtschaft: China lockert Regeln für Investitionen von Ausländern

27.08.2015, 16:03 Uhr

Wer als Ausländer in China eine Immobilie kaufen wollte, musste bislang strenge Voraussetzungen erfüllen. Die Bestimmungen sollen nun gelockert werden, um die schwächelnde Wirtschaft anzukurbeln. mehr... Video | Forum ]

Griechenlandhilfe: ESM-Chef Regling rechnet mit IWF-Beteiligung

Griechenlandhilfe: ESM-Chef Regling rechnet mit IWF-Beteiligung

27.08.2015, 14:02 Uhr

Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Regling, sieht Griechenland auf einem guten Weg - und er rechnet mit einer Beteiligung des IWF. Wenn das Land die Reformen umsetze, könnte es das Hilfsprogramm sogar vorzeitig beenden. mehr...

Immobilienmarkt: Hauspreisboom verringert Ungleichheit in Eurozone

Immobilienmarkt: Hauspreisboom verringert Ungleichheit in Eurozone

27.08.2015, 12:45 Uhr

Für Hausbesitzer sind es gute Zeiten: Der Wert ihrer Immobilien steigt. Einer Studie zufolge wird dadurch das Vermögen weniger ungleich verteilt. Doch das gilt nur für Länder mit hoher Eigentumsquote - und damit nicht für Deutschland. mehr... Forum ]

Geringqualifizierte: Armutsgefährdung in Deutschland steigt

Geringqualifizierte: Armutsgefährdung in Deutschland steigt

27.08.2015, 10:46 Uhr

Geringqualifizierten droht in Deutschland heute häufiger ein Leben in Armut als noch vor zehn Jahren. Mehr als 30 Prozent derjenigen ohne Berufsausbildung und mit höchstens einem Realschulabschluss sind demnach armutsgefährdet. mehr... Forum ]