Geringe Einkommen Jeder Fünfte in Deutschland ist von Armut bedroht

Die Lebensverhältnisse in Deutschland haben sich verschlechtert. Laut Statistischem Bundesamt waren im vergangenen Jahr rund 16,2 Millionen Menschen in der Bundesrepublik von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen.

Bettler in Berlin: 16,2 Millionen Menschen von Armut bedroht
DPA

Bettler in Berlin: 16,2 Millionen Menschen von Armut bedroht


Wiesbaden - Jeder fünfte Einwohner Deutschlands war 2013 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Das entspricht rund 16,2 Millionen Menschen beziehungsweise 20,3 Prozent der Bevölkerung, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag aus der Untersuchung "Leben in Europa 2013" berichtete.

Im Jahr 2012 habe der Wert bei 19,6 Prozent gelegen, 2008 bei 20,1 Prozent. Damit ist der Wert leicht gestiegen. EU-weit waren den Angaben zufolge 24,5 Prozent der Bevölkerung arm oder sozial ausgegrenzt - deutlich mehr als in Deutschland.

Zur Berechnung werden drei Kriterien herangezogen: die Armutsgefährdungsquote, die Haushalte mit sehr geringer Erwerbstätigkeit sowie Bürger, die sich materiell sehr einschränken müssen. Als arm oder sozial ausgegrenzt gilt eine Person dann, wenn eines oder mehrere der drei Kriterien zutreffen.

ssu/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 246 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spon-453-7coi 16.12.2014
1. In vielen Ländern der Welt
bedeutet Armut: Mangel an Essen, Kleidung, warmer Unterkunft, Trinkwasser. In Deutschland: man hat halt nur einen Fernseher, nicht mehrere.
Hilfskraft 16.12.2014
2. woher kommt das wohl ... ?
... aber wir sind ja alle soooo glücklich in diesem extrem reichen Land ... Nur leider verbirgt sich der extreme Reichtum nur auf wenigen Konten, der Rest darf zugucken, wie er lang kommt ... Großartig, vor 10 Jahren gab es das noch nicht! Das wird ein heisser Winter für Groko, vermute ich.
stahlfahrer 16.12.2014
3. CDU Parteitag
Bitte mal mit der Rede von Frau Merkel vergleichen!
burton_mercer 16.12.2014
4. Deutschland geht es gut...
und das ist ein Grund zur Freude! (Ich zitiere meine Kanzlerin)
scharfer Stein 16.12.2014
5. Das ist doch nicht Wahr
Deutschland geht es gut und steht glänzend da.Wir sind ein reiches Land . Wir könnten sogar die ganze EU mit durchfüttern.Demnächst sogar die Ukraine.Das sagt sogar unsere Kanzlerin. Und die muss es ja wissen.Also was soll solch ein Artikel.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.