Jahresbilanz Deutschland hat eine Million Aktionäre mehr

Die Kurse an den Aktienmärkten meldeten 2017 einen Höchststand nach dem anderen. Zugleich stieg die Zahl der Aktionäre um fast 1,1 Millionen. Im Vergleich mit anderen bleiben die Deutschen aber Börsenmuffel.

Handelssaal der Frankfurter Börse
DPA

Handelssaal der Frankfurter Börse


Der kräftige Anstieg der Börsenkurse 2017 hat die Zahl der Aktionäre hierzulande auf den höchsten Stand seit zehn Jahren anwachsen lassen. Mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland hätten im vergangenen Jahr Aktien und Anteile an Aktienfonds besessen, heißt es in einer Mitteilung des Deutschen Aktieninstituts (DAI).

Im Vergleich zum Vorjahr stieg demnach die Zahl der Aktionäre um fast 1,1 Millionen. 15,7 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahre und damit etwa jeder Sechste lege direkt oder indirekt Geld an der Börse an.

Weil die meisten Deutschen nach wie vor einen weiten Bogen um die Aktienmärkte machen, ist das Aktieninstitut jedoch vorsichtig, von einer Trendwende zu sprechen: "So erfreulich die Entwicklung 2017 war, Entwarnung für die Aktienkultur bedeutet dies nicht."

Von Zeiten der Börseneuphorie zu Beginn des neuen Jahrtausends, als unter anderem die "Volksaktie" der Deutschen Telekom die Menschen in Scharen anlockte, sind die Aktionärszahlen ohnehin noch weit entfernt: 2001 gab es in Deutschland fast 13 Millionen Aktionäre, die Aktionärsquote lag bei 20 Prozent. Das Platzen der New-Economy-Blase am Neuen Markt verschreckte viele Kleinanleger nachhaltig.

Die Aktionärsquote in Deutschland ist daher laut DAI im Vergleich zu anderen Industrieländern "immer noch viel zu niedrig". In den USA etwa gibt es deutlich mehr Aktionäre - allerdings fördert der Staat dort die Altersvorsorge über Aktien und Fonds steuerlich.

Ein weiterer Grund für die Skepsis des Aktieninstituts: Vor allem Kleinanleger trennen sich erfahrungsgemäß bei fallenden Kursen rasch wieder von Aktien. Auch steigende Zinsen bei anderen Anlagen könnten Aktionäre zum Umsteuern bewegen.

apr/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.