Sparvorschlag: EU-Kommissar will Griechen das Rauchen abgewöhnen

EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg macht den Griechen einen simplen Sparvorschlag: Sie sollen einfach mit dem Rauchen aufhören. Laut dem Malteser senke das Gequalme die Produktivität - "und das schadet der Volkswirtschaft".

Raucher in Athen: 40 Prozent der Griechen qualmen Zur Großansicht
AP

Raucher in Athen: 40 Prozent der Griechen qualmen

Berlin - Der EU-Kommissar Tonio Borg dürfte gute Chancen haben, bei den Griechen zum unbeliebtesten EU-Vertreter aufzusteigen. Er fahre demnächst nach Griechenland, sagte Borg der "Wirtschaftswoche". Und dort würden ja 40 Prozent der Menschen rauchen. "Das ist ein Kostenfaktor, über den gesprochen werden muss."

Damit aber nicht genug. Der maltesische Gesundheitskommissar legte noch einen drauf: Ihm zufolge besteht ein Zusammenhang zwischen der schwachen Konjunktur und der Vielzahl der Raucher im Land. "Rauchen senkt die Produktivität, das schadet der Volkswirtschaft", sagte Borg dem Wirtschaftsmagazin.

Rund 29 Prozent der EU-Bürger sind Borg zufolge Raucher. In Deutschland seien es 26 Prozent. Ein Ende des Tabakkonsums wäre wirtschaftlich vorteilhaft. Der private Verbrauch würde nicht zurückgehen, weil "die Menschen das Geld, das sie nicht mehr für Zigaretten aufwenden, für andere Dinge ausgeben" würden. "Und gleichzeitig wird die öffentliche Hand Einsparungen in Millionenhöhe verzeichnen, weil die Behandlungskosten für Raucher sinken."

Auch die Milliardeneinnahmen durch die Tabaksteuer sind für Borg kein Gegenargument. Die Menschen würden das Geld, das sie nicht mehr für Zigaretten aufwenden, eben für andere Dinge ausgeben. Der Gesamtkonsum werde nicht sinken. Fraglich ist aber, ob die Griechen in ihrer derzeitigen Lage wirklich solche Tipps hören wollen - oder ob sie den Kommissar nicht lieber schnell zurück nach Brüssel schicken.

cte/dpa-AFX

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 59 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Soll
mallorcafan 03.02.2013
Zitat von sysopAPEU-Gesundheitskommissar Tonio Borg macht den Griechen einen simplen Sparvorschlag: Sie sollen einfach mit dem Rauchen aufhören. Laut dem Malteser senke das Gequalme die Produktivität - "und das schadet der Volkswirtschaft". http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eu-kommissar-will-griechen-das-rauchen-abgewoehnen-a-881196.html
das jetzt satierisch gemeint sein von diesem Herrn oder fängt man jetzt bei dieser Bankenrettung auch noch an, sich über die Menschen lustig zu machen? Na ja, diese Tipps werden wir in Deutschland auch noch bekommen. Warscheinlich aber von Herrn Draghi.
2. Heut mal ohne Titel
aschu0959 03.02.2013
" Er fahre demnächst nach Griechenland, sagte Borg der "Wirtschaftswoche". Und dort würden ja 40 Prozent der Menschen rauchen. "Das ist ein Kostenfaktor, über den gesprochen werden muss." Mir fallen da noch mehr "Kostenfaktoren" ein Herr Borg, zuallererst überbezahlte auf Allgemeinkosten reisende EU-Bürokraten !!!!
3. Verblüffend wie ...
spiegelleser987 03.02.2013
Zitat von sysopAPEU-Gesundheitskommissar Tonio Borg macht den Griechen einen simplen Sparvorschlag: Sie sollen einfach mit dem Rauchen aufhören. Laut dem Malteser senke das Gequalme die Produktivität - "und das schadet der Volkswirtschaft". http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eu-kommissar-will-griechen-das-rauchen-abgewoehnen-a-881196.html
Zitat: "Auch die Milliardeneinnahmen durch die Tabaksteuer sind für Borg kein Gegenargument. Die Menschen würden das Geld, was sie nicht mehr für Zigaretten aufwenden, eben für andere Dinge ausgeben. " Oder der Bürger würde es aus Sicherheitsgründen unters Kopfkissen packen, im Keller stapelen (siehe Dagobert Duck) oder ins Ausland schaffen. Es ist doch immer wieder verblüffend, wie Politiker selbst gut verdienen und anderen "Sparvorschläge" machen.
4. Die Römer
zweistein59 03.02.2013
müssen verückt sein - sagte Asterix. Die Eurokraten stehen dem wohl kaum nach. Die Griechen sollen mit dem Rauchen aufhören - wie blöd ist das denn? Will man sich unter Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Griechen die Zigeretten- bzw. Tabaksteuer sparen? Man fragt sich, wessen Geistes Kind die Damen und Herren in Brüssel sind. Wer bezahlt diese unterbelichteten Möchtegernpolitiker eigentlich? Diese Art der Verschwendung von Steuergeldern ist ekelerregend.
5. Rauchen abgewöhnen?
Soyb 03.02.2013
Und was will er den Leuten noch so alles vorschreiben??? Volkswirtschaft über alles, oder was möchte er uns damit sagen? Die Perversion des Kapitalismus erstaunt mich doch immer wieder...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Staat & Soziales
RSS
alles zum Thema Finanzkrise in Griechenland
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 59 Kommentare