Brexit Großbritanniens Wirtschaft wächst etwas stärker

Trotz Brexit und Minderheitsregierung stabilisiert sich die britische Wirtschaft etwas. Insgesamt musste das Land aber ein schwaches erstes Halbjahr verbuchen.

Wachsende Dienstleistungsbranche: Ein Café in London
Getty Images

Wachsende Dienstleistungsbranche: Ein Café in London


Die Wirtschaft Großbritanniens ist im zweiten Quartal etwas stärker gewachsen als zu Jahresbeginn. Nach Zahlen des Statistikamts ONS wuchs die Wirtschaftsleistung (BIP) von April bis Juni um 0,3 Prozent zum Vorquartal. In den ersten drei Monaten des Jahres waren es nur 0,2 Prozent gewesen. Das nun leicht höhere Wachstum bleibt damit weiterhin deutlich hinter dem Tempo des vergangenen Jahres zurück.

Getragen wurde das nun registrierte Wachstum durch den Dienstleistungssektor: Einzelhandel, Hotels, Restaurants sowie die von Steuervorteilen angekurbelte Filmindustrie. Die Baubranche, aber auch die Industrie waren dagegen zuletzt überraschend geschrumpft.

Insgesamt sprach das ONS daher von einer "bedeutenden Abschwächung" des Wachstums in der ersten Jahreshälfte - besonders im Vergleich mit der Wirtschaft in der Eurozone. Experten gehen davon aus, dass beispielsweise die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal erneut um 0,6 Prozent gewachsen ist.

Nach dem Brexit-Votum Mitte 2016 war die Wirtschaft zunächst überraschend stark gewachsen, seit Jahresbeginn aber wesentlich schwächer. Als ein Grund gilt das schwache Pfund. Das lässt die Inflation steigen, weil viele Waren importiert werden müssen - und diese durch die Abwertung teurer werden. Das wiederum belastet die Kaufkraft der Verbraucher. (Lesen Sie hier die ausführliche Analyse "Der englische Patient").

Auch der Internationale Währungsfonds hatte seine Wachstumsprognose für Großbritannien zuletzt gesenkt. In diesem Jahr wird nur noch mit einem Plus von 1,7 Prozent gerechnet, nachdem im April noch 2,0 Prozent vorausgesagt wurden. 2018 sollen es sogar nur noch 1,5 Prozent sein.

apr/dpa/Reuters



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.