Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Millionärsstudie: Reiche haben mehr Geld als vor der Krise

Von wegen Krise: Für die Reichen sieht es wieder gut aus. Die Zahl der Millionäre wächst weltweit. Vor allem in Asien steigen die Vermögen rasant. Aber auch in Deutschland konnte sich der Club der Millionäre zuletzt über Zuwachs freuen.

Luxus-Residenz in Hongkong: Hier wuchs die Zahl der Millionäre um ein Drittel Zur Großansicht
AP

Luxus-Residenz in Hongkong: Hier wuchs die Zahl der Millionäre um ein Drittel

Frankfurt am Main - Mögen Griechen, Spanier oder Amerikaner auch über Massenarbeitslosigkeit klagen - die Millionäre dieser Welt haben die Wirtschafts- und Finanzkrise offenbar gut weggesteckt. Laut der Studie "World Wealth Report" stiegen die Vermögen der Reichen 2010 um fast zehn Prozent auf den Rekordwert von 42,7 Billionen Dollar. Damit übertrafen die Vermögen den vor der Finanzkrise 2007 erreichten Spitzenwert von 40,7 Billionen Dollar.

Die Zahl der Personen mit frei verfügbaren Vermögen von mindestens einer Million Dollar erhöhte sich von 10 Millionen auf 10,9 Millionen, wie aus der Studie der Investmentbank Merrill Lynch und des Beratungsunternehmens Capgemini hervorgeht. Demnach gab es erstmals mehr Millionäre in Asien als in Europa. In Hongkong und Vietnam stieg die Zahl der Millionäre innerhalb eines Jahres um ein Drittel. Grund dafür ist das starke Wirtschaftswachstum in den Schwellenländern und die enormen Kursgewinne an den dortigen Börsen. Asien liegt damit nur noch leicht hinter Nordamerika. Am meisten Reiche zählen noch immer die USA, gefolgt von Japan und Deutschland.

In Deutschland leben der Studie zufolge 924.000 Millionäre - ein Plus von 7,2 Prozent. Damit wuchs die Zahl hierzulande stärker als der europäische Durchschnitt von 6,3 Prozent. In absoluten Zahlen gab es in Deutschland 62.000 Reiche mehr als 2009 - ob sie erstmals oder erneut in den Club aufstiegen, geht aus der Analyse nicht hervor. Sie macht auch keine Angaben zum genauen Vermögen der reichsten Menschen in Deutschland. Schätzungen sehen Aldi-Mitgründer Karl Albrecht und den Versandhausunternehmer Michael Otto oft ganz vorne.

stk/Reuters/dpa-AFX

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 58 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ja genau
kundennummer 22.06.2011
Zitat von sysopVon wegen Krise: Für die*Reichen sieht es wieder gut aus. Die Zahl der Millionäre wächst weltweit. Vor allem in Asien steigen die Vermögen rasant. Aber auch in Deutschland konnte sich der Club der Millionäre zuletzt über Zuwachs freuen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,769958,00.html
Der größere Teil von jenen wird nach dem Crash garnichts mehr haben. So wie die Masse auch.
2. Hmm
Sapere aude 22.06.2011
Da haben sich ja all die Rettungspakete gelohnt. Bezahlen wir doch gern...
3. Krisenbewältigung
CommonSense2006 22.06.2011
Das liegt einfach daran, dass die Gewinne privatisiert sind (was auch in Ordnung ist), aber die verluste sozialisiert werden (was nicht in Ordnung ist). Von daher einen schönen Dank an unsere Banken-, Griechenland- und Euroretter, die die ganze Zeit genau dieses weiter betreiben. Ich habe überhaupt nichts dagegen, dass mehr Leute reich werden, aber wenn sie das Risiko gehen, um zu gewinnen, müssen sie auch verlieren können. Und ich kann es gut verstehen, dass man bei einer krise auch versucht, die Verluste auf andere abzuwälzen, das würde ich vermutlich uach versuchen. Aber der Staat (die Politik) darf das nicht zulassen.
4. toll - aber ich hätte gerne mal gewußt, woher die Zahlen stammen,
beraterit 22.06.2011
denn daß die frei verfügbar sind, kann ich nicht glauben. Sind es Schätzungen und/oder soagra Bewertungen von Sachvermögen, dann kann ich JEDE Anzahl Millionäre produzieren - ich schätze eben den Grund- und Bodenpreis oder Firmenanteile etwas höher und SCHWUPS - schon wieder 10 % Millionäre mehr. Alles Humbug.
5. N.o.c.h.!!!!!
genugistgenug 22.06.2011
Zitat von sysopVon wegen Krise: Für die*Reichen sieht es wieder gut aus. Die Zahl der Millionäre wächst weltweit. Vor allem in Asien steigen die Vermögen rasant. Aber auch in Deutschland konnte sich der Club der Millionäre zuletzt über Zuwachs freuen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,769958,00.html
N.O.C.H.!!!!!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Reichste Deutsche: Von Albrecht bis Quandt

Die 10 reichsten Menschen der Welt (2011)
Rang Name Land Alter geschätztes Vermögen in Milliarden Dollar
1 Carlos Slim Helú Mexiko 71 74,0
2 Bill Gates USA 55 56,0
3 Warren Buffett USA 80 50,0
4 Bernard Arnault Frankreich 62 41,0
5 Lawrence Ellison USA 66 39,5
6 Lakshmi Mittal Indien 60 31,1
7 Amancio Ortega Spanien 75 31,0
8 Eike Batista Brasilien 54 30,0
9 Mukesh Ambani Indien 53 27,0
10 Christy Walton USA 66 26,5
Quelle: "Forbes"
Fotostrecke
Globaler Reichtum im Vergleich: Ergebnisse der BCG-Studie


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: