Rüstungsausgaben im Vergleich Russland hängt Europäer ab

US-Präsident Obama fordert im Zuge der Ukraine-Krise höhere Verteidigungsausgaben der europäischen Nato-Partner. Ein Blick auf die Zahlen zeigt: Im Vergleich zu Russland geben die Europäer ziemlich wenig Geld für Rüstung aus.

Russischer Panzer bei Militärparade in Moskau: Den Konkurrenten USA überholt
DPA

Russischer Panzer bei Militärparade in Moskau: Den Konkurrenten USA überholt


Hamburg - Die Ansage von Barack Obama war deutlich: Viele europäische Regierungen haben ihre Wehretats zurückgefahren, monierte der US-Präsident am Dienstag zu Beginn seiner Europareise. Jeder der 28 Nato-Mitgliedstaaten müsse seinen Anteil für die Verteidigung leisten.

In Zeiten der Ukraine-Krise und einer zunehmend als Bedrohung empfundenen Politik Russlands sehen die Amerikaner ihre europäischen Verbündeten als militärisch untergewichtig. Und in der Tat: Betrachtet man die Rüstungsausgaben im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung haben wichtige EU-Staaten ihre Entwicklung in den vergangenen zehn Jahren eher zurückgefahren, während Russland kräftig zulegte.

Nach Angaben einer Studie des Stockholm International Peace Research Institute (Sipri) gehört das Land zu den 23 Staaten weltweit, die ihre Ausgaben für Rüstung seit 2004 mindestens verdoppelt haben. Der Anteil am jährlichen Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg um 108 Prozent. 2013 überholte Russland sogar die USA.

Auch nominal sind die russischen Militärausgaben beachtlich. 2013 beliefen sie sich laut Sipri auf 87,8 Milliarden Dollar und lagen damit im europäischen Vergleich unangefochten an der Spitze. Spitzenreiter bleiben hier allerdings die USA mit 640 und China mit 188 Milliarden Dollar, obwohl die USA einen Rückgang um 7,8 Prozent verbuchte.

jos



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 102 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
endrag 03.06.2014
1. Suggestiv
Es fehlen die absoluten Zahlen. Wie viel gibt Russland in absoluten Zahlen aus und wie viel die zur NATO gehörenden EU-Staaten in Summe? Dann erst kann man erkennen, ob Russland wirklich stärker gerüstet hat als die Russland gegenüber ziemlich unfreundlich auftretende NATO, selbst wenn man die US-amerikanische Rüstung unberücksichtigt ließe.
x+n 03.06.2014
2.
Zitat von sysopDPAUS-Präsident Obama fordert im Zuge der Ukraine-Krise höhere Verteidigungsausgaben der europäischen Nato-Partner. Ein Blick auf die Zahlen zeigt: Im Vergleich zu Russland geben die Europäer ziemlich wenig Geld für Rüstung aus. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ruestung-russland-gibt-mehr-geld-aus-als-usa-und-europaeer-a-973188.html
Das stimmt nicht wirklich. Jedes einzelne, im Vergleich zu Russland kleine, europäische Land für sich gibt weniger Geld für Rüstung aus. Frankreich, England und Deutschland zusammen geben allerdings doppelt so viel Geld für Rüstung aus wie Russland.
Opa Wetterwachs 03.06.2014
3. trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!
Was solls, bezogen aufs BIP zu rechnen? da könnte man auch bezogen auf km² angeben oder was auch immer einem gerade in den Kram passt. Nur die absoluten Zahlen sind wichtig und da geben die Amis immer noch knapp 8 mal so viel aus wie die Russen. Es besteht also gar kein Bedarf von unserer Seite, den Rüstungsfirmen Geld in den Rachen zu stopfen. Die ganze Ukrainekriese ist eine einzige Ablenkungs- und Vertuschungsaktion der CIA um die NSA-Affaire zu beerdigen. "Wake the Dog" läst grüßen!
Strichnid 03.06.2014
4. ...
Selbst wenn es stimmen würde, dass Russland in Summe mehr Geld für Rüstung ausgäbe als Europa, so ist die Überschrift irreführend und bewertet Rüstungsausgaben offenbar als etwas Positives. Man kann aber nur "abgehängt" werden in Disziplinen, die etwas Gutes darstellen. Rüstung fällt da nicht darunter. Eher sollte man schreiben: Europa hängt Russland ab in Punkto Friedensdividende.
muellerthomas 03.06.2014
5.
Zitat von x+nDas stimmt nicht wirklich. Jedes einzelne, im Vergleich zu Russland kleine, europäische Land für sich gibt weniger Geld für Rüstung aus. Frankreich, England und Deutschland zusammen geben allerdings doppelt so viel Geld für Rüstung aus wie Russland.
Nein, im Verhältnis zur Wirtschaftskraft ändert das ja nichts. Rußland verwendet 4% seiner Wirtschaftsleistung für das Militär, die USA etwas unter 4% und Westeuropa unter 2%. Dass die westlichen Staaten absolut mehr ausgeben könnte natürlich auch daran liegen, dass die hiesigen Sodlaten besser bezahlt werden als ihre russischen Kameraden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.