Bauboom Städte und Gemeinden nehmen mehr Steuern ein als je zuvor

Die Städte und Gemeinden profitieren vom Aufschwung der Baubranche und der insgesamt guten Konjunktur. Doch es gibt auch Verlierer.

Freiburger Altstadt
DPA

Freiburger Altstadt


Gewerbesteuer und Grundsteuer haben den Kommunen im vergangenen Jahr Rekordeinnahmen beschert. Die Gemeinden in Deutschland nahmen 2015 durch diese sogenannten Realsteuern 58,9 Milliarden Euro ein und damit so viel wie noch nie zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Einnahmen um 2,5 Milliarden Euro oder 4,4 Prozent.

Auf die Gewerbesteuer entfielen dabei 45,7 Milliarden Euro, 4,5 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Das Gewerbesteueraufkommen stieg in elf von 16 Bundesländern. Die höchste Zunahme gab es in Schleswig-Holstein mit 15,3 Prozent, gefolgt von Rheinland-Pfalz mit einem Plus von 9,7 Prozent. Die stärksten Rückgänge verzeichneten dagegen die Stadtstaaten Hamburg und Berlin mit einem Minus von 8,2 Prozent und 3,5 Prozent.

beb/dpa



insgesamt 18 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
t dog 26.08.2016
1. Schön
Dann kann ja jetzt der Mehrwertsteuersatz wieder auf 16 Prozent zurück gefahren werden. Das kann ja schließlich kein Dauerzustand sein immer 19 Prozent zahlen zu müssen.
censored 26.08.2016
2.
von wegen Bauboom ,die Grundsteuer ist überall einfach rauf
Spiegelleserin57 26.08.2016
3. hoffentlich werden nun endlich..
mal die maroden Straßen saniert und die öffentlichen Einrichtungen repariert!
thequickeningishappening 26.08.2016
4. Zu # 2
Ueber die Grundsteuer kann der Souvereign auch Leute enteignen. Zu # 1: natuerlich wird die Mwst im Wahlkampf gesenkt auf, nach der Wahl 25% (Ironie Aus).
muellerthomas 26.08.2016
5.
Zitat von censoredvon wegen Bauboom ,die Grundsteuer ist überall einfach rauf
Das eine schließt das andere nicht unbedingt aus. Es ist doch unbestritten, dass in Deutschland derzeit so viel gebaut wird wie seit vielen, vielen Jahren nicht mehr (in etwa seit 2000/01). Die gleichzeitigen Erhöhungen der Grundsteuer und auch der Grunderwerbsteuer in vielen Gemeinden kommt dann noch hinzu.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.