Verhandlungen Kita-Streik könnte Anfang kommender Woche enden

Ver.di macht Deutschlands Eltern Hoffnung: Frank Bsirske gibt sich vor den Verhandlungen mit den Arbeitgebern vorsichtig optimistisch, dass eine Einigung möglich ist und der Kita-Streik bald endet.

Kita-Streik: Arbeitgeber und Gewerkschaften ringen um Einigung
DPA

Kita-Streik: Arbeitgeber und Gewerkschaften ringen um Einigung


Eltern in Deutschland können Hoffnung schöpfen: Der Streik an den kommunalen Kitas in Deutschland könnte nach Gewerkschaftsangaben Anfang kommender Woche enden. Dazu müssten sich die Arbeitnehmerseite und die kommunalen Arbeitgeber in den laufenden Tarifverhandlungen aber noch deutlich aufeinander zubewegen, sagte der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di, Frank Bsirske, in Berlin. "Jetzt muss es darum gehen, hier in Berlin heute und morgen eine Lösung zusammen zu entwickeln."

Nach drei Wochen Streik hatten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften am Montag erstmals wieder zusammengesetzt. Die Gewerkschaften fordern eine höhere Eingruppierung der bundesweit rund 240.000 Erzieher und Sozialarbeiter. Nach Darstellung der kommunalen Arbeitgeber sind die Forderungen nicht bezahlbar.

amt/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.