Spanische Herausforderung "Wir sind uns sicher, dass wir Deutschland überholen"

Der spanische Ministerpräsident Zapatero freut sich über das rasche Wirtschaftswachstum seines Landes. Seiner Ansicht nach werden dessen Einwohner schon bald reicher sein als die Deutschen.


Madrid - Der wirtschaftliche Aufstieg Spaniens werde weitergehen, sagte Jose Luis Rodriguez Zapatero der Zeitung "El Pais". "Wir sind uns sicher, dass wir Deutschland und Italien beim Pro-Kopf-Einkommen in zwei oder drei Jahren überholen werden", sagte er weiter. "Wir werden sie uns schnappen."

Zapatero: "Wir werden sie uns schnappen"
AFP

Zapatero: "Wir werden sie uns schnappen"

Spanien gehörte kurz nach seinem EU-Beitritt 1986 zu den ärmsten Länder der Europäischen Union. Noch bis 1996 entsprach das spanische Pro-Kopf-Einkommen in Kaufkraftparitäten lediglich etwa Dreiviertel des deutschen. Arbeitsmarktreformen, Steuersenkungen, hohe Einwanderung und leichter Zugang zu Krediten führten aber zu einem Bauboom in Spanien, der das Land bei den Wachstumsraten an seinen EU-Partnern vorbei ziehen ließ.

Die Regierung in Madrid rechnet damit, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um 3,4 Prozent wachsen wird nach 3,8 Prozent in 2006. Deutschlands Wirtschaftswachstum betrug im vergangenen Jahr 2,5 Prozent und war damit das stärkste in sechs Jahren.

itz/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.