Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Umfrage: Aufschwung geht an 83 Prozent der Bürger vorbei

Hohes Wachstum, weniger Arbeitslose - eigentlich müsste es den Deutschen gut gehen wie lange nicht mehr. Doch die Statistik sagt wenig über das tatsächliche Befinden der Deutschen aus: In einer Umfrage geben 83 Prozent an, sie merkten von der wirtschaftlichen Erholung rein gar nichts.

Hamburg - Der wirtschaftliche Aufschwung geht offenbar an der breiten Masse der Bevölkerung vorbei. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des "Stern" erklärten vier von fünf Bürgern (83 Prozent), sie merkten weder persönlich noch in ihrem Familien- oder Bekanntenkreis etwas von der wirtschaftlichen Erholung.

Lediglich 17 Prozent spürten nach eigenen Angaben etwas von der Konjunkturerholung. Auf die Nachfrage, wodurch sich dies bemerkbar mache, meinten 49 Prozent, sie selbst oder Leute in ihrem Bekannten- oder Familienkreis müssten mehr arbeiten.

39 Prozent sagten, sie oder Angehörige oder Bekannte bekämen mehr Geld. 33 Prozent merken dies daran, dass sie oder Leute aus ihrem Umfeld Arbeit gefunden haben.

wal/ddp

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: