Aktien steigen: So gefährlich kann Optimismus an der Börse sein

Aktien steigen So gefährlich kann Optimismus an der Börse sein

Kurs & bündig Der deutsche Aktienmarkt ist stark in das neue Jahr gestartet. Wer glaubt, die Zeit der Kursverluste sei damit überstanden, könnte jedoch falsch liegen. Von manager-magazin.de-Redakteur Christoph Rottwilm mehr...

Dieselaffäre: Daimler soll in drei Fällen hohen Schadenersatz zahlen

Dieselaffäre Daimler soll in drei Fällen hohen Schadenersatz zahlen

Im Abgasskandal ist Daimler zu drei Schadenersatzzahlungen zwischen 25.000 und 40.000 Euro verurteilt worden. Dem Autobauer droht einem Medienbericht zufolge eine Klagewelle. mehr...


Börse: Dax steigt um 2,6 Prozent, Dow Jones weiter auf Erfolgskurs

Börse Dax steigt um 2,6 Prozent, Dow Jones weiter auf Erfolgskurs

Der Dax hat die 11.000-Punkte-Marke überschritten und erreichte den stärksten Stand seit eineinhalb Monaten. Auch der Dow Jones legte erneut zu. mehr...

CDU-Politiker: Friedrich Merz arbeitet wieder als Aufsichtsrat bei Blackrock

CDU-Politiker Friedrich Merz arbeitet wieder als Aufsichtsrat bei Blackrock

Er kehrt in die Finanzbranche zurück: Nach seinem kurzen Ausflug in die große Politik ist Friedrich Merz nach SPIEGEL-Informationen wieder als Aufsichtsratschef der Deutschland-Tochter von Blackrock tätig. Von Tim Bartz mehr... Forum ]


Kritik des Betriebsrats: "Das Management reagiert erst, wenn Ford das Wasser bis zum Hals steht"

Kritik des Betriebsrats "Das Management reagiert erst, wenn Ford das Wasser bis zum Hals steht"

Die massiven Sparpläne des US-Autokonzerns Ford wären der Belegschaft zufolge vermeidbar gewesen. Betriebsratschef Martin Hennig sagt, die Manager hätten das Geschäft jahrelang "völlig falsch eingeschätzt". mehr... Forum ]

Urteil: Online-Apotheke darf weiter über Amazon verkaufen

Urteil Online-Apotheke darf weiter über Amazon verkaufen

Eine Münchner Apotheke klagte, weil ein Konkurrent aus dem Oberharz rezeptfreie Medikamente über Amazon vertrieb. Doch das ist rechtens, hat nun ein Gericht entschieden. mehr...


E-Auto-Hersteller: Tesla entlässt sieben Prozent der Beschäftigten

E-Auto-Hersteller Tesla entlässt sieben Prozent der Beschäftigten

Mit weniger Mitarbeitern mehr Autos bauen: Tesla will rund 3000 Arbeitsplätze abbauen. Gleichzeitig macht Unternehmenschef Elon Musk Druck in der Produktion. mehr... Forum ]

Nissan-Mitsubishi-Untersuchung: Ghosn soll Geld von Tochterfirma erhalten haben

Nissan-Mitsubishi-Untersuchung Ghosn soll Geld von Tochterfirma erhalten haben

Nissan und Mitsubishi untersuchen das Fehlverhalten ihres ehemaligen Verwaltungsratschefs Ghosn. Nun legen die Autohersteller einen neuen Bericht mit Indizien gegen den noch amtierenden Renault-Manager vor. mehr...


Geschäftsaufgabe wegen Brexit: "Verrückt ist noch nett gesagt"
SPIEGEL ONLINE

Geschäftsaufgabe wegen Brexit "Verrückt ist noch nett gesagt"

Dale Carr ist Engländerin und betreibt seit 22 Jahren in Berlin einen Laden für Spezialitäten aus ihrer Heimat. Wegen des Brexits will sie das Geschäft nun aufgeben - es drohe einfach zu viel Bürokratie. Ein Video von Rachelle Pouplier und Thies Schnack mehr...

Streamingdienst: Weltweit zahlen 139 Millionen Menschen für Netflix

Streamingdienst Weltweit zahlen 139 Millionen Menschen für Netflix

Dank Filmhits wie "Bird Box" wächst Netflix weiter: Für die letzten drei Monate des vergangenen Jahres verbuchte der Streamingdienst 8,84 Millionen Neukunden. Bei Anlegern kamen die Zahlen allerdings zunächst nicht gut an. mehr... Video | Forum ]