Vietnam Airbus ergattert Milliardenauftrag

Megadeal für Airbus: Das Unternehmen hat in Vietnam 40 Flugzeuge im Wert von 6,5 Milliarden Dollar verkauft.

VietJet-Flieger
REUTERS

VietJet-Flieger


Der Flugzeughersteller unterzeichnete am Dienstag am Rande des Besuchs von Frankreichs Präsident François Hollande in der früheren französischen Kolonie Verträge mit der Billigairline VietJet sowie mit Vietnam Airlines und Jetstar Pacific. VietJet bestellte demnach 20 Flugzeuge, die anderen beiden Fluggesellschaften jeweils zehn. Gesamtwert: 6,5 Milliarden Dollar.

Die Fluggesellschaften in Vietnam verstärken derzeit ihre Flotten und versuchen, die wachsende Mittelschicht des kommunistischen Landes zu mehr Flugreisen zu animieren. Die Fluglinie VietJet, die für ihre mit Bikinis bekleideten Stewardessen bekannt ist, hatte erst im Mai hundert Maschinen beim Airbus-Konkurrenten Boeing gekauft - im Wert von 11,3 Milliarden Dollar. Der nun unterzeichnete Vertrag mit Airbus ist 2,39 Milliarden Dollar schwer.

Hollande wurde auf seiner zweitägigen Reise nach Vietnam von einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Nach Gesprächen mit der politischen Führung in Hanoi wollte er in der Wirtschaftsmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt französische Unternehmer treffen. Menschenrechtsorganisationen forderten ihn in einem offenen Brief auf, auch Menschenrechtsfragen anzusprechen.

ssu/dpa-AFX



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
erst nachdenken 06.09.2016
1.
Also bei der VietJet Stewardess auf dem Titelfoto sehe ich keinen Bikini.
imlattig 06.09.2016
2. Tollhaus...
Russland mit sanktionen ueberziehen und mit dem steinzeitkommunismus geschaefte machen. Das ist heuchelei hoch drei.
aurichter 06.09.2016
3. Frage am Rande
Wie soll die Airbus Kooperation eigentlich weiterlaufen, wenn die Briten aus der EU raus sind? Interessiert mich schon - U.a. betrifft es wohl Triebwerke und Tragflächenfertigung oder?
berlin-steffen 06.09.2016
4. warum steinzeitkommunismus?
Das erinnertn an die roten Khmers. In Vietnam herrscht wie in China ein pragmatischer marktkonformer Kommunismus, so würde ich es betiteln.
dominikschroeck1992 06.09.2016
5. Stewardessen im Bikini?
Also ich bin schon öfter mal Vietjet geflogen - begrüßt wurde ich doch nie im Bikini! Auch schwer vorstellbar bei Vietnams Kultur. Sie sind eher berühmt für Verspätungen. Wie kommt der Autor darauf, möchte ich gerne wissen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.