Dr. Dres Kultmarke Apple zahlt für Kopfhörer-Firma Beats drei Milliarden Dollar

Es ist die größte Übernahme in der Firmengeschichte von Apple: Der IT-Konzern kauft Dr. Dres Kopfhörer- und Streamingdienst-Firma Beats. Nach der Übernahme wird der Hip-Hop-Star für den iPhone-Bauer tätig sein.

Dr. Dre mit Beats-Kopfhörern: Größter Deal in der Firmengeschichte
REUTERS

Dr. Dre mit Beats-Kopfhörern: Größter Deal in der Firmengeschichte


Cupertino - Das von Hip-Hop-Star Dr. Dre und Musikveteran Jimmy Iovine gegründete Unternehmen Beats ist für seine Kopfhörer mit dem markanten roten "b" bekannt. Vor Kurzem startete das Unternehmen einen Streaming-Dienst für Musik. Vor drei Wochen waren bereits Gerüchte um dem Kauf aufgekommen. Jetzt hat Apple die Übernahme des Konzerns bestätigt.

Der Kaufpreis liegt bei drei Milliarden US-Dollar, wie der iPhone-Hersteller am Mittwochabend mitteilte. Damit wäre die Übernahme die mit Abstand größte in der Firmengeschichte. Dr. Dre und Iovine werden künftig zum Top-Management bei Apple gehören.

Apple kauft sich mit Beats eine Eintrittskarte ins Geschäft mit Abo-Diensten, bei denen man für einen monatlichen Festbetrag Millionen Songs abrufen kann. In diesem Bereich gilt die schwedische Firma Spotify als treibende Kraft, hat aber auch viele Konkurrenten.

Bei den Abo-Streamingdiensten gibt es derzeit das größte Wachstum in der Musik-Branche. Das Geschäft ist aber noch deutlich kleiner als der CD-Verkauf oder das Herunterladen von Musik, bei dem Apple besonders stark ist.

kha/AP/Reuters



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 83 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
killi 28.05.2014
1. Ob die Kopfhörer
jetzt noch teurer werden? Apple ist ja nicht gerade bekannt dafür, günstig zu sein... Gut habe ich meinen bereits gekauft.
Join_Me 28.05.2014
2.
Zitat von sysopREUTERSEs ist die größte Übernahme in der Firmengeschichte von Apple: Der IT-Konzern kauft Dr. Dres Kopfhörer- und Streamingdienst-Firma Beats. Nach der Übernahme wird der Hiphop-Star für den iPhone-Bauer tätig sein. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/apple-kauft-kopfhoerer-firma-beats-von-dr-dre-und-jimmy-iovine-a-972348.html
Damit ist Dr. Dre wohl der erste Rap-Milliardär, nicht schlecht.
testi 28.05.2014
3. Passt
Das haben sich ja zwei gefunden.Image top, Produkt durchschnittlich. Naja mal gucken, vileicht werden aus den Beats ja irgendwann Kopfhörer...
tomymind 29.05.2014
4.
Zitat von sysopREUTERSEs ist die größte Übernahme in der Firmengeschichte von Apple: Der IT-Konzern kauft Dr. Dres Kopfhörer- und Streamingdienst-Firma Beats. Nach der Übernahme wird der Hiphop-Star für den iPhone-Bauer tätig sein. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/apple-kauft-kopfhoerer-firma-beats-von-dr-dre-und-jimmy-iovine-a-972348.html
Apple, Beats und ihre Kunden, ich versethe die ganze Sache nicht.
neejah 29.05.2014
5.
Apple ist am Ende... Früher hatten die mal High-Tech und Innovation, jetzt kaufen sie viel zu basslastige Kopfhörerproduzenten und machen einen auf Plastik. Leute, verkauft schonmal eure Aktien, so wird das auf Dauer nichts!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.