"Project Titan" Weiterer Tesla-Designer wechselt zu Apple

Schon länger gibt es Gerüchte, wonach Apple an der Entwicklung eines Autos arbeitet. Nun werden diese Spekulationen weiter befeuert: Ein zweiter Tesla-Designer schließt sich dem Unternehmen an.

Apple-Logo
REUTERS

Apple-Logo


Beim Hersteller für Elektroautos Tesla arbeitete Andrew Kim unter anderem an der Entwicklung der Modelle S, X und Y mit, nun ist der Designer offenbar zu einem anderen großen Unternehmen im Silicon Valley gewechselt: Apple. Das berichten verschiedenen US-Medien, zudem geht die berufliche Veränderung auch aus seinem LinkedIn-Profil hervor.

Damit dürften die Spekulationen, Apple habe die Arbeit am sogenannten "Project Titan" aufgenommen, wieder angeheizt werden. Das Projekt, das seit 2016 als beendet galt, sollte den Bau eines Autos zum Ziel haben. Kim könnte dabei ebenso helfen, wie Teslas ehemaliger Chefingenieur Doug Field, der ebenfalls bei Apple arbeitet.

Apple ist nach Microsoft aktuell das zweitwertvollste Unternehmen der Welt. Das Technologieunternehmen soll ursprünglich größere Pläne gehabt haben, ein elektrisch angetriebenes und autonomes Fahrzeug zu entwickeln. Dabei habe der Konzern auch die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie BMW und Mercedes forciert. Laut der "New York Times" scheiterten die Pläne jedoch, weil Apple die Kontrolle über Design und Technik gefordert habe. Anschließend soll der Fokus nur noch auf der Entwicklung einer Software für autonomes Fahren gelegen haben.

bam

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.