Pharmakonzern Werner Baumann folgt Dekkers bereits im Mai als Bayer-Chef

Eigentlich lief Marijn Dekkers Vertrag als Bayer-Chef noch bis Ende des Jahres, nun räumt er den Posten bereits früher. Von 1. Mai an wird Strategievorstand Werner Baumann den Pharmakonzern führen.

Designierter Bayer-Chef Baumann: Ab 1. Mai an Konzernspitze
REUTERS

Designierter Bayer-Chef Baumann: Ab 1. Mai an Konzernspitze


Der Führungswechsel bei Bayer erfolgt früher als geplant. Bereits zum 1. Mai wird Strategievorstand Werner Baumann die Nachfolge des scheidenden Konzernchefs Marijn Dekkers antreten. Der Vertrag des 58-jährigen Dekkers werde auf eigenen Vorschlag vorzeitig aufgelöst, teilte der Konzern nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

Die Personalie an sich ist alles andere als eine Überraschung. Bereits im Juni 2014 hatte Dekkers angekündigt, nur noch bis Ende dieses Jahres als Bayer-Chef fungieren zu wollen, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Seine drei Töchter würden dann in den USA studieren, und er wolle gemeinsam mit seiner Frau in deren Nähe sein. Auch dass Baumann Dekkers' Nachfolge antreten soll, war damals bereits Absicht des Aufsichtsrats.

Bayer habe sich unter der Leitung von Dekkers hervorragend entwickelt, sagte an diesem Mittwoch Aufsichtsratschef Werner Wenning. Für dem Konzern beginne nach der von Dekkers vorgenommenen Neuausrichtung mit der Konzentration auf das Geschäft rund um die Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze eine neue Ära.

Der promovierte Chemiker Dekkers ist seit Oktober 2010 Bayer-Konzernchef. Er machte das Unternehmen zwischenzeitlich zum wertvollsten Dax-Konzern. Vor allem die Gesundheitssparte erwirtschaftete zuletzt hohe Gewinne.

Dekkers hat bereits einen neuen Spitzenposten in Aussicht: Der 58-Jährige soll neuer Aufsichtsratschef beim britisch-niederländischen Konsumgüterkonzern Unilever werden und bereits im April Michael Treschow ablösen.

fdi/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.