Attacke auf russischen Konvoi Börsen rutschen schlagartig ins Minus

Ein Feuergefecht in der Ukraine versetzt die Märkte in Aufruhr. Die Börsen in Europa und den USA haben nach einer Attacke auf einen russischen Konvoi binnen Minuten deutlich an Wert verloren.

Frankfurter Börsenparkett: Einbruch nach Schreckensmeldung
REUTERS

Frankfurter Börsenparkett: Einbruch nach Schreckensmeldung


Hamburg - Sorgen vor einer Eskalation im Ukraine-Konflikt haben die Finanzmärkte am Freitagnachmittag in Aufregung versetzt. Ukrainische Truppen haben nach Militärangaben eine russische Fahrzeugkolonne auf ukrainischem Boden angegriffen und Teile des Konvois zerstört.

Am Aktienmarkt machte der Dax Chart zeigen seine Kursgewinne von rund einem Prozent zunichte und stürzte schlagartig bis zu 1,4 Prozent ins Minus. Der EuroStoxx 50 Chart zeigen verlor bis zu 0,8 Prozent. Auch die US-Börsen Chart zeigen gaben ihre Gewinne ab. Die als sicherer Anlagehafen geltenden Bundesanleihen waren im Gegenzug gefragt: Die Rendite für zehnjährige Bundespapiere fiel erneut unter die Marke von einem Prozent auf ein Rekordtief von 0,975 Prozent.

"In der Ukraine scheint sich die Lage zuzuspitzen, und das ist gerade an einem Freitag Gift für den Markt", sagte Börsenexperte Sven Kleinhans von der Firma Momentum Signals. Der Händler Andreas Lipkow sagte: "Die politische Unsicherheit ist plötzlich zurück."

ssu/dpa-AFX/Reuters

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 92 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
GoaSkin 15.08.2014
1. jetzt billig kaufen, kaufen, kaufen
Die Finanzinstitute haben doch nur auf einen Börsencrash gewartet, um jetzt billig zu investieren. Darum waren von den Banken in den letzten Wochen auch keine kritische Stimmen über die Politik im Zusammenhang mit der Krise zu hören.
Immanuel_Goldstein 15.08.2014
2.
Zitat von sysopREUTERSEin Feuergefecht in der Ukraine versetzt die Märkte in Aufruhr. Die Börsen in Europa und den USA rutschten nach einer Attacke auf einen russischen Konvoi schlagartig ins Minus. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boerse-kurssturz-nach-angriff-in-ukraine-auf-russischen-konvoi-a-986399.html
Putins Rache an den Kapitalisten.
pieterbruegel 15.08.2014
3. Herrlich..
..dem Kapitalismus gehen die Nerven durch...;-)
ghm20 15.08.2014
4.
Man kann nur hoffen, dass Putin endlich mit seinen Sticheleien gegen die Ukraine aufhört.
Iggy Rock 15.08.2014
5.
Da scheinen dringend Nato-Truppen an Ostukrainischen Grenze gebraucht zu werden, um die Märkte zu beruhigen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.