Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Fast Food: McDonald's verkauft Currywürste

Currywurst und Pommes Frittes: Das soll es bald auch bei McDonald´s geben Zur Großansicht
dapd

Currywurst und Pommes Frittes: Das soll es bald auch bei McDonald´s geben

McDonald's macht den Frittenbuden des Landes Konkurrenz: Künftig will die Fast-Food-Kette auch Currywurst anbieten. Produziert wird sie von der Wurstwarenfabrik des Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß, ab Mitte Februar soll die "McCurrywurst" im Sortiment sein.

Hamburg - Die Fast-Food-Kette McDonald's erweitert ihr Angebot, neben Burgern und Fritten gibt es bald auch Currywurst. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet und SPIEGEL ONLINE aus Konzernkreisen bestätigt wurde, soll der Verkauf der "McCurrywurst" am 14. Februar beginnen.

Die Wurst selbst soll von der HoWe-Wurstwaren KG des Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß hergestellt werden. Es ist nicht die erste Kooperation zwischen McDonald's und Hoeneß, er wirbt bereits seit 2010 für den "Nürnburger".

Die Currywurst soll es während der sechswöchigen Aktion in allen gut 1400 Filialien in Deutschland geben. Auch der Preis steht schon fest, knapp drei Euro verlangt das Unternehmen für Currywurst und Brötchen.

kut

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 24 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
vogelskipper 06.02.2013
Was beinhaltet dieser McDonald Fraß eigentlich an Zusätzen, dass einem das Essen noch Stunden danach aufstößt? Oder bin ich da der Einzige? Mittlerweile trinke ich nur noch einen Kaffee und schaue emeinen Kindern beim Essen zu, wenn sie mich alle 2 Monate mal dazu gebracht haben, bei McDonalds einzukehren. Ich esse dann immer zu Hause.
2. Hurrywurst
noalk 06.02.2013
Für 3 Euronen? Da geh ich doch lieber zur Imbissbude.
3. Glücklich mit Hoeneß
edgarzander 06.02.2013
Hoeneß macht ganz Fußballdeutschland glücklich! Vorm Championsleague-Spiel noch schnell zum Drive-In und dann kann es zu Hause losgehen. Ein Teufelskerl dieser Hoeneß!
4. Germanisierung bei McDoof
hsiebold 06.02.2013
find ich gut. Warum nicht mal andersrum? Den Bürger von drüben, die Currywurst von hüben. Echte Völkerverständigung. McKebab wartet schon in den Startlöchern...
5.
dig 06.02.2013
Zitat von vogelskipperWas beinhaltet dieser McDonald Fraß eigentlich an Zusätzen, dass einem das Essen noch Stunden danach aufstößt? Oder bin ich da der Einzige? Mittlerweile trinke ich nur noch einen Kaffee und schaue emeinen Kindern beim Essen zu, wenn sie mich alle 2 Monate mal dazu gebracht haben, bei McDonalds einzukehren. Ich esse dann immer zu Hause.
Toll, dass Sie Ihren Kindern "Fraß" genehmigen!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: