Essenslieferdienst Delivery Hero legt größten Börsengang des Jahres hin

Es ist einer der größten deutschen Börsengänge seit Jahren: Der Essenslieferdienst Delivery Hero hat bei seinem Einstieg mehr als eine Milliarde Euro eingesammelt. Der Kurs übertraf den Ausgabepreis deutlich.

Delivery-Hero-Zentrale in Berlin
DPA

Delivery-Hero-Zentrale in Berlin


Der Essenslieferdienst Delivery Hero ist erfolgreich an der Börse gestartet. Bereits der erste Kurs lag am Morgen bei 26,90 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 25,50 Euro. Nach einem zwischenzeitlichen Rutsch unter den Ausgabepreis schlossen die Papiere bei 27,80 Euro.

Das Unternehmen sammelte annähernd eine Milliarde Euro ein. Knapp die Hälfte davon fließt in die eigene Kasse; der Rest geht an die Alteigentümer, insbesondere an Hauptaktionär Rocket Internet. Insgesamt wurde Delivery Hero zum Ausgabepreis mit rund 4,4 Milliarden Euro bewertet. Es ist der bislang größte Börsengang des Jahres in Deutschland.

Delivery Hero wurde 2011 gegründet und ist seitdem stark gewachsen. Das Unternehmen erreicht nach eigenen Angaben insgesamt 2,7 Milliarden Menschen und beschäftigt über 6000 Mitarbeiter sowie mehrere Tausend angestellte Fahrer. Seine Dienste bietet Delivery Hero demnach in mehr als 40 Ländern an, in Europa, dem Mittleren Osten, Nordafrika, Lateinamerika und Asien. Zum Unternehmen gehören die Marken Marken Lieferheld, Foodora und Pizza.de.

Auch der Umsatz des Unternehmens entwickelte sich zuletzt positiv: 2016 stieg er von rund 166 auf etwa 297 Millionen Euro. Im ersten Quartal des Jahres legte er Delivery Hero zufolge noch mal um 68 Prozent zu. Gewinn macht das Unternehmen bislang aber nicht. Trotzdem wurde es zum Börsenstart mit rund 4,4 Milliarden Euro bewertet - fast halb so hoch wie die Lufthansa.

Allerdings ist der Markt der Bestellplattformen und Lieferdienste für Essen stark umkämpft. Mittlerweile mischen selbst Silicon-Valley-Schwergewichte wie Uber und Amazon mit. In Deutschland gehören Deliveroo und Lieferando zu den großen Rivalen von Delivery Hero.

asa/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.