Kurssprung EZB-Beschluss katapultiert die Börsen nach oben

Die Europäische Zentralbank geht im Kampf gegen die niedrige Inflationsrate volles Risiko. Anleger reagieren euphorisch - die Börsenkurse steigen deutlich.

Notenbanker Draghi
REUTERS

Notenbanker Draghi


Eine überraschend entschlossene Lockerung der Geldpolitik in Europa hat den Börsen am Donnerstag starken Auftrieb gegeben. Der EuroStoxx-50-Index weitete seine Gewinne auf mehr als drei Prozent aus.

Der deutsche Leitindex Dax schoss ebenfalls um gut zwei Prozent nach oben und nahm die Marke von 10.000 Punkten wieder ins Visier.

Der Dow-Jones-Index eröffnete ebenfalls im Plus. Der breiter gefasste S&P-500 stieg zum Handelsbeginn in den USA um 0,3 Prozent, der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 0,4 Prozent zu.

Der Euro stieg am Donnerstagnachmittag ebenfalls deutlich. Die Gemeinschaftswährung kletterte bis auf 1,1115 Dollar - nach dem Zinsentscheid der EZB war ihr Kurs zunächst auf ein Fünfeinhalb-Wochen-Tief von 1,0823 Dollar gefallen.

Die Europäische Zentralbank hatte den Leitzins am Donnerstag erstmals auf null Prozent gesenkt und ihre monatlichen Anleihekäufe von 60 auf 80 Milliarden Euro erhöht. Zudem müssen Banken künftig einen Strafzins von 0,4 Prozent zahlen, wenn sie überschüssiges Geld bei der EZB parken wollen, bislang lag des Strafzins bei 0,3 Prozent.

Fotostrecke

6  Bilder
Erklär-Comic: Warum die EZB massenhaft Staatsanleihen kauft



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zockelbär 10.03.2016
1. Wenn man mal alles zusammenzählt,
hätte die EZB jedem erwachsenen EU-Bürger ca. 30.000 euro geben können.Dann hätten sie ihre Inflation bekommen.
Hipster 10.03.2016
2. lol
Ähemmm, von einer Katapultierung kann jetzt nach dem Eröffnen der US-Börsen keine Rede mehr sein. Was auch immer irgendwelche ominösen Zentralbanken in diesem Universum entscheiden - es gilt immer noch: der DAX steigt/fällt, wenn der DOW steigt/fällt .....
Andreas1979 10.03.2016
3. Der EUR ist ganz schön aufgewertet worden.
Da haben wohl einige gedacht, die EZB würde Den Banken Geld geben um das gedruckte Geld zu nehmen.
pressionist reloaded 10.03.2016
4. Ähemmmm,
ich dachte die EZB kapituliert vor den Börsen ;) Das käme dann schon eher der Situation, die wir haben gleich. Und - die Börse ist nicht die Wirtschaft.
bushmills 10.03.2016
5. Als nächstes
müßte meine Bank mir ja mit Zahlung von Extragebühren drohen, sollte ich es wagen, einen Kredit zurückzahlen zu wollen, und stattdessen einen Bonus beim Nachweis, das Geld auch wirklich ausgegeben zu haben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.