Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

US-Börse: Facebook-Aktie erreicht Rekordhoch

Facebook-App: Werbegeschäft auf mobilen Geräten läuft immer besser Zur Großansicht
REUTERS

Facebook-App: Werbegeschäft auf mobilen Geräten läuft immer besser

Das Geschäft mit mobiler Werbung läuft bei Facebook immer besser, das kommt an der Börse gut an. Die Aktie des Konzerns klettert auf einen Höchststand. Apple dagegen wird von den Anlegern für die neuen iPhone-Modelle abgestraft.

New York - Die Facebook-Aktie Chart zeigen hat ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. An der New Yorker Börse stieg das Papier auf ein neues Allzeithoch von 45,09 Dollar und schloss mit einem Plus von drei Prozent bei 45,04 Dollar. Nur kurz nach dem Börsengang im Mai 2012 hatte die Aktie des sozialen Netzwerks die 45-Dollar-Marke erreicht, war danach aber bis auf 17,55 Dollar abgestürzt.

Das besser laufende Werbegeschäft auf Smartphones und Tablet-Computern sind die Hauptgründe für den Aufschwung. Beim Börsengang hatten die mobilen Apps noch kein Geld abgeworfen, mittlerweile machen sie 41 Prozent der Werbeeinnahmen von Facebook Chart zeigen aus. Erst Ende Juli hatte die Aktie den Ausgabekurs von 38 Dollar erreicht. Potential besitzt zudem Video-Werbung, die in Zukunft für einen weiteren Umsatzsprung sorgen könnte.

Dagegen hat die Apple-Aktie Chart zeigen erneut an Wert verloren und war damit zu einem großen Teil für ein Minus der Technologiebörse Nasdaq Chart zeigen verantwortlich. Nach dem Verlust von mehr als zwei Prozent am Dienstag sackte Apples Aktie um 5,42 Prozent ab. Die neuen iPhone-Modelle waren bei den Anlegern auf wenig Begeisterung gestoßen. Mehrere Analysten von Banken äußerten sich negativ zu der Aktie.

Die Experten störten sich insbesondere am mutmaßlich hohen Preis für das als Einsteigermodell gedachte iPhone 5C. Das Gerät sei weder günstig genug, um das untere Ende des Kundenspektrums zu erobern, noch um in den Schwellenländern Marktanteile zurückzugewinnen.

Der Dow Jones Chart zeigen schloss dank der sich abzeichnenden friedlichen Lösung im Syrien-Konflikt mit einem Plus von 0,89 Prozent bei 15.336,60 Punkte. In dieser Woche hat der Leitindex damit bereits um 2,71 Prozent zugelegt. Seinem Rekordhoch nähert sich der deutsche Dax Chart zeigen, der in Frankfurt am Main mit einem Plus von 0,58 Prozent bei 8495,73 Punkten schloss.

max/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. optional
lronmcbong 12.09.2013
*gähn* achtung achtung wichtige wirtschaftsnachrichten! liest sich immer so, als sei die börse das mekka der westlichen welt. irgendwie hab ich den kausalen zusammenhang zwischen produkt und aktienkurs noch nicht so ganz verstanden, aber ich glaub die medien auch nicht. denn es wird immer so geschrieben und berichtet, als wäre der aktienkurs das wichtigere von beidem - jetzt mal unabhängig von diesem arktikel hier. wenn ich mir allerdings ernsthaft die werbung auf facebook ansehe, stell ich mir schon die frage, wie man damit geld verdienen kann. ausser sex-dating und dubiose "vitamin"-pillen oder muskelaufbaupräparate ist bei mir nichts aufgetaucht. entweder verdient man damit sehr sher viel geld, oder aber die bewegungsdaten mobiler geräte werden noch weiter stärker ausgelutscht als allgemein bekannt. und wenn mir dieser werbeticker in zukunft noch weiter auf den geist gehen sollte bleibt FB eben einfach zu. ende
2. Schleichwerbung
milenakänter 12.09.2013
Was sonst?
3. Wer benötigt denn......
Ermittler 12.09.2013
...diese Altherren-Handys, wenn das Android bessere Ergebnisse zu günstigeren Preisen liefert ??
4. Ipo
minsk60 12.09.2013
Zitat von sysopREUTERSDas Geschäft mit mobiler Werbung läuft bei Facebook immer besser, das kommt an der Börse gut an. Die Aktie des Konzerns klettert auf einen Höchststand. Apple dagegen wird von den Anlegern für die neuen iPhone-Modelle abgestraft. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/facebook-aktie-erreicht-rekordhoch-und-apple-verliert-erneut-a-921769.html
Nehme an, jetzt melden sich all die Experten, die beim Börsengang in den SPON-Foren hämisch kommentiert haben und einen kontinuierlichen Kursverfall auf 1 USD angekündigt haben.
5. .....
janne2109 12.09.2013
nanu- hier keine bösen Worte über die Menschen die mit diesen Aktien reich werden???? ach so- ja- ich vergaß, wird ja nur über die Reichen gemeckert die durch ihre Arbeit Geld verdienen
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: