Apple-Chef Tim Cook: Gehalt um 374 Millionen Dollar gekürzt

Apple-Chef Tim Cook hat in seinem ersten vollen Jahr an der Spitze des Konzerns erheblich weniger verdient als vorher. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bekam er 4,2 Millionen Dollar - 2011 hatte er als Vizechef noch insgesamt fast 378 Millionen Dollar erhalten.

Apple-Chef Tim Cook: Kräftige Gehaltseinbußen als Nummer 1 im Konzern Zur Großansicht
REUTERS

Apple-Chef Tim Cook: Kräftige Gehaltseinbußen als Nummer 1 im Konzern

New York - Chef sein lohnt sich nicht immer: Apple-Vorstand Tim Cook hat in seiner neuen Position ein vergleichsweise geringes Gehalt von 4,2 Millionen Dollar erhalten, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Einreichung bei der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Im Jahr zuvor hatte Cook als Stellvertreter von Apple-Gründer Steve Jobs eine Gesamtvergütung von fast 378 Millionen Dollar erhalten.

Die enorme Summe stammte jedoch hauptsächlich aus der Zuteilung von einer Million Apple-Aktien, basierend auf dem Kurs der Aktie Chart zeigenzu jener Zeit. Cooks Vergütung für das Jahr 2010/11 ist deshalb die höchste, die bisher vom "Wall Street Journal" in seiner jährlichen Umfrage zu CEO-Vergütungen erfasst wurde und damit die höchste seit mindestens 2006 - dem Jahr, in dem die SEC ihre Regeln für die Rechnungslegung von Managergehältern änderte.

Cooks Gehalt legte mit dem Aufstieg an die Konzernspitze zwar von 900.000 auf 1,4 Millionen Dollar zu, allerdings erhielt er 2012 keine Aktienzuteilungen, weshalb das Gesamtpaket deutlich kleiner ausfiel. Bereits im Mai hatte Apple bekanntgegeben, dass die vom Vorstandschef gehaltenen Aktien von der Ausschüttung einer Dividende ausgenommen seien. Damit verzichtete Cook freiwillig auf eine Prämie von etwa 75 Millionen Dollar.

Freuen kann sich dagegen Finanzvorstand Peter Oppenheimer. Seine Vergütung wuchs auf 68,6 Millionen von 1,4 Millionen Dollar im Vorjahr. Darin enthalten sind 66,2 Millionen Dollar aus Aktienzuteilungen. Hardware-Chef Robert Mansfield erhielt insgesamt 85,5 Millionen Dollar, auch hier stammt fast alles aus Aktienzuteilungen.

nck/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 128 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Leistungsbezogen
gesellschaftswandel 27.12.2012
Es versteht sich von selbst, das die 378 Millionen Leistungsbezogen sind. Also bitte keine Neiddebatte.
2. Wirklich schlimm
ein-berliner 27.12.2012
Da gibt es ja nicht einmal Hartz IV.
3.
eddy_horn 27.12.2012
Zitat von sysopApple-Chef Tim Cook hat in seinem ersten vollen Jahr an der Spitze des Konzerns erheblich weniger verdient als vorher. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bekam er 4,2 Millionen Dollar - 2011 hatte er als Vizechef noch insgesamt fast 378 Millionen Dollar erhalten. Gehalt von Apple-Chef Tim Cook um 374 Millionen Dollar gekürzt - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gehalt-von-apple-chef-tim-cook-um-374-millionen-dollar-gekuerzt-a-874878.html)
...och Mensch, der tut mir aber leid. Hoffentlich kann er sich noch was zu essen kaufen.
4. Zum leben zu wenig...
FraSoer 27.12.2012
... zum sterben zu viel. Von 378 Millionen Dollar im Jahr kann man ja gerade mal seine Miete bezahlen und hin und wieder eine Stulle zum Abendessen. Ich hoffe er kriegt im nächsten Jahr wieder etwas mehr.
5.
triplett 27.12.2012
Zitat von sysopApple-Chef Tim Cook hat in seinem ersten vollen Jahr an der Spitze des Konzerns erheblich weniger verdient als vorher. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bekam er 4,2 Millionen Dollar - 2011 hatte er als Vizechef noch insgesamt fast 378 Millionen Dollar erhalten. Gehalt von Apple-Chef Tim Cook um 374 Millionen Dollar gekürzt - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gehalt-von-apple-chef-tim-cook-um-374-millionen-dollar-gekuerzt-a-874878.html)
Wann wird mir endlich jemand erklären, was diese Leute mit all dem Geld machen? Der Mann könnte sich doch allein von seinem letzten Jahresgehalt ein schönes Leben machen, ohne je wieder zu arbeiten. Die Welt der Reichen muss vollkommen bekloppt sein
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Unternehmen & Märkte
RSS
alles zum Thema Apple
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 128 Kommentare