Kreativboom in der Ökobranche Von Biokohle bis Drachen-Power

Riesige Drachen kreisen am Himmel und erzeugen Strom, Maschinen pressen Gartenabfälle zu Kohle: Die Energiewende befeuert die Kreativität von Deutschlands Tüftlern. Auf der Hannover Messe präsentieren Ingenieure ihre besten Ideen. Fünf Konzepte im Überblick - von smart bis schräg.

Von , Hannover


Drachen-Kraftwerk: Kreativ-Boom in der Ökoszene
Siegmund/BSR

Drachen-Kraftwerk: Kreativ-Boom in der Ökoszene

Unter Deutschlands Erfindern herrscht Aufbruchstimmung. Seit die Bundesregierung die Energiewende eingeläutet hat, scheint keine Idee mehr zu schräg, um den Atomausstieg zu schaffen und den CO2-Ausstoß zu begrenzen. Die Umstellung der Strom- und Wärmeversorgung auf regenerative Quellen hat die Kreativität von Ingenieuren und findigen Geschäftsleuten beflügelt.

Auf der Hannover Messe präsentieren die Unternehmer der Energiewende nun ihre Konzepte. Es sind kleine und große Bausteine für das Zeitalter der erneuerbaren Energien - Vorschläge, die von einer neuen, besonders platzsparenden Geothermieheizung für Häuslebauer bis zur schwimmenden, 15.000 Tonnen schweren Offshore-Windplattform reichen.

SPIEGEL ONLINE stellt fünf vielversprechende Ideen vor.

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 272 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
derweise 26.04.2012
1. Dilettanten am Werk
Zitat von sysopDoeblerRiesige Drachen kreisen am Himmel und erzeugen Strom, Maschinen pressen Gartenabfälle zu Kohle: Die Energiewende befeuert die Kreativität von Deutschlands Tüftlern. Auf der Hannover Messe präsentieren Ingenieure ihre besten Ideen. Fünf Konzepte im Überblick - von smart bis schräg. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,829607,00.html
Hier sind Dilettanten am Werk. Das Problem der Umsetzung von mechanischer Energie in elektrische Energie ist seit über 100 Jahren durch die Erfindung des Generators gelöst!
pirkal 26.04.2012
2. Biokohle
Ich würde gleich die Abwärme des Kohlekraftwerks zur Erzeugung der Biokohle verwenden. Die kostet nichts.
darkangel_ger 26.04.2012
3. pff...
Zitat von sysopDoeblerRiesige Drachen kreisen am Himmel und erzeugen Strom, Maschinen pressen Gartenabfälle zu Kohle: Die Energiewende befeuert die Kreativität von Deutschlands Tüftlern. Auf der Hannover Messe präsentieren Ingenieure ihre besten Ideen. Fünf Konzepte im Überblick - von smart bis schräg. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,829607,00.html
was man nicht alles für spinnereien erfindet, damit man das böse atom ersetzen kann. 70% kommt dann schön weiter aus kohle- und gaskraftwerken. sehr lecker für die umwelt.
angst+money 26.04.2012
4. Ach so, solche Drachen
Ich dachte schon, ich könne meine Hausmeisterin zur Stromerzeugung nutzen...
tobiash 26.04.2012
5.
der Artikel. Um nur mal einen grundlegenden Fehler zu nennen: "An Land drehen sich die Windräder teils in 80 Metern Höhe,....", wo hat denn der Herr Schultz die letzten 10 Jahre verbracht? Wohl nicht in Hannover! Ich rate dringend dazu, die Hannover-Messe zu besuchen und einen dort anwesenden Windkraft-hersteller zu besuchen!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.