Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Hohe Dividenden: Deutsche Firmen schütten 31 Milliarden Euro aus

Die Wirtschaft boomt, die Firmen verbuchen Gewinne - und belohnen ihre Aktionäre: Insgesamt wurden dieses Jahr laut einer Studie deutlich mehr Dividenden ausgeschüttet als noch 2010. Fast alle DAX-Konzerne zahlten an ihre Anleger. Nur die Commerzbank fiel aus der Reihe.

Deutsche Börse in Frankfurt: "Die Schwächephase ist überwunden" Zur Großansicht
Getty Images

Deutsche Börse in Frankfurt: "Die Schwächephase ist überwunden"

Frankfurt am Main - Aktionäre haben Grund zur Freude: Im Jahr 2011 geben die größten Unternehmen Deutschlands deutlich mehr von ihrem Gewinn an die Anleger ab als noch im Vorjahr. Die Summe aller Dividenden kletterte laut einer Studie auf 31,1 Milliarden Euro - 31,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) hatte alle 334 Unternehmen im sogenannten Prime-Standard-Segment der Deutschen Börse untersucht. Firmen im Prime Standard erfüllen ein hohes Transparenzniveau, was Voraussetzung ist, um in den Dax sowie in seine kleineren Aktienindex-Brüder MDax, SDax und TecDax aufgenommen zu werden.

Der Löwenanteil der Dividenden wird von den 30 größten Firmen Deutschlands ausgeschüttet: Die im Dax notierten Konzerne zahlen 26,4 Milliarden Euro an ihre Aktionäre, also mehr als 80 Prozent der Gesamt-Ausschüttungen. Am meisten legten jedoch die Ausschüttungen der Firmen des MDax zu, in dem 50 mittelgroße deutsche Unternehmen erfasst sind: Insgesamt schütten die dort verzeichneten Firmen 67 Prozent mehr Dividenden aus als noch 2010. Die Aktionäre erhalten 1,9 Milliarden Euro.

Fotostrecke

3  Bilder
Dividendenzahlungen: So viel geben Unternehmen von ihrem Gewinn ab
Ulrich Hocker, Hauptgeschäftsführer der DSW, erklärt die Entwicklung so: "Die Finanzkrise und die damit einhergehende Schwächephase der Wirtschaft ist heute überwunden." Selbst Konzerne, die in den vergangenen Jahren wenig erfolgreich waren, zahlen Dividende: Dem Chip-Spezialisten Infineon war es erstmals in seiner elfjährigen Börsengeschichte gelungen, seine Aktionäre zu belohnen - auch wenn die Dividende mit zehn Cent je Aktie recht mager ausfiel. Daimler und Lufthansa nahmen nach einem Jahr Pause die Dividendenzahlung ebenfalls wieder auf. Im Dax schüttete nur die immer noch teilverstaatlichte Commerzbank nichts an ihre Aktionäre aus. Doch 21 der 30 Dax-Unternehmen zahlen 2011 sogar mehr Dividende pro Aktie.

Die großzügigsten Konzerne in Deutschland sind die Dax-Mitglieder Deutsche Telekom und E.on mit jeweils rund drei Milliarden Euro. Im MDax führt die Hannover Rück die Rangliste mit knapp 277 Millionen Euro an, im SDax - hier sind die kleinen Betriebe Deutschlands notiert - liegt MVV Energie mit 59 Millionen Euro vorne. Die Firma SMA Solar nimmt mit 104 Millionen Euro Dividende im Technologie-Aktienindex TecDax den ersten Platz ein.

Die DSW fordert, dass generell die Hälfte des Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet werde, 71 Unternehmen bewegen sich bereits in diesem Bereich. In stürmischen Wachstumsperioden besonders im High-Tech-Bereich könnten aber auch 20 Prozent reichen, sagte Hauptgeschäftsführer Hocker.

Die größten Dividendenzahler 2011
Die Dividendensummen beruhen auf der jeweiligen Anzahl ausstehender Aktien am Ankündigungstag, multipliziert mit der Dividende pro Aktien.
Dax
Dax
Unternehmen Dividendensumme (Mio. €)
Deutsche Telekom 3.025
E.on 3.002
Siemens 2.468
Allianz 2.045
BASF 2.021
Quelle: DSW / dips
MDax
MDax
Unternehmen Dividendensumme (Mio. €)
Hannover Rück 277
EADS 180
Wacker Chemie 167
Axel Springer AG 158
Hochtief 154
Quelle: DSW / dips
SDax
SDax
Unternehmen Dividendensumme (Mio. €)
MVV Energie 59
Comdirect 59
Sixt 35
MLP 32
Delticom 32
Quelle: DSW / dips
TecDax
TecDax
Unternehmen Dividendensumme (Mio. €)
SMA Solar Technology 104
Freenet 102
Aixtron 61
United Internet 45
Carl Zeiss Meditec 45
Quelle: DSW / dips

sdm/dapd

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 42 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...
taubenvergifter 10.05.2011
Zitat von sysopDie Wirtschaft boomt, die Firmen verbuchen Gewinne - und belohnen ihre Aktionäre: Insgesamt wurden*dieses Jahr*laut einer Studie deutlich mehr Dividenden ausgeschüttet als noch 2010.*Fast alle DAX-Konzerne*zahlten an ihre Anleger. Nur*die*Commerzbank*fiel aus der Reihe. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,761652,00.html
Cool... seit wann stagnieren die Löhne real? Zwei Jahrzehnten? Wir brauchen bald eine neues Bild - eine Schere kann nur bis zu einem Grad "auseinander". Wir können bald von Polen sprechen, oder von Klassen. Wird Zeit.
2. Gewaltige Summe ,
sagmalwasdazu 10.05.2011
Zitat von sysopDie Wirtschaft boomt, die Firmen verbuchen Gewinne - und belohnen ihre Aktionäre: Insgesamt wurden*dieses Jahr*laut einer Studie deutlich mehr Dividenden ausgeschüttet als noch 2010.*Fast alle DAX-Konzerne*zahlten an ihre Anleger. Nur*die*Commerzbank*fiel aus der Reihe. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,761652,00.html
wenn man so bedenkt , wer das erwirtschaftet hat , und nicht unbedingt das Kapital hatte (weil Niedriglohn) sich daran zu beteiligen . Wieviele Leiharbeiter für Dumpinglohn wohl dazu beitrugen ?? Die einen erwirtschaften , andere sahnen ab . Herrlich !
3. Nur*die*Commerzbank*
sagmalwasdazu 10.05.2011
Zitat von sysopDie Wirtschaft boomt, die Firmen verbuchen Gewinne - und belohnen ihre Aktionäre: Insgesamt wurden*dieses Jahr*laut einer Studie deutlich mehr Dividenden ausgeschüttet als noch 2010.*Fast alle DAX-Konzerne*zahlten an ihre Anleger. Nur*die*Commerzbank*fiel aus der Reihe. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,761652,00.html
hat ja auch ihre erhaltene Staatshilfe zur Bankenrettung , zunächst einmal getilgt . Erst Schulden begleichen , DANN die Anleger bedienen . Meinen Respekt !
4. Aktionäre sind die Gewinner, aber die Arbeitnehmer werden kurz gehalten
einfachgerecht 10.05.2011
Warum belohnt man nicht mal zur Abwechslung die Arbeitnehmer? Aber nein , dafür ist kein Geld da! Gürtel enger schnallen, unsichere Zeiten etc. So hieß es jedenfalls in den letzten 10 Jahren. Und gerade wenn man den Arbeitnehmern mehr Kaufkraft geben würde , dann würde es auch mal " allen " besser gehen.
5. Umverteilung
zynik 10.05.2011
Zitat von sysopDie Wirtschaft boomt, die Firmen verbuchen Gewinne - und belohnen ihre Aktionäre: Insgesamt wurden*dieses Jahr*laut einer Studie deutlich mehr Dividenden ausgeschüttet als noch 2010.*Fast alle DAX-Konzerne*zahlten an ihre Anleger. Nur*die*Commerzbank*fiel aus der Reihe. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,761652,00.html
Ach da landet also die ganze Kohle. Leistungsträger...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH






Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: