Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Gartenmarkt-Gründer: Baumarkt-Pionier Otmar Hornbach ist tot

Otmar Hornbach: Gründer des ersten Bau- und Gartenmarkts in Europa Zur Großansicht
Hornbach

Otmar Hornbach: Gründer des ersten Bau- und Gartenmarkts in Europa

Er brachte den Deutschen das "Do it yourself" bei und erfand den kombinierten Garten- und Baumarkt. Nun ist Otmar Hornbach, der Gründer der gleichnamigen Baumarkt-Kette, gestorben. Er wurde 84 Jahre alt.

Neustadt an der Weinstraße - Der Gründer der Baumarktkette Hornbach ist tot. Otmar Hornbach starb am Samstag im Alter von 84 Jahren, wie die Hornbach Holding AG in Neustadt an der Weinstraße jetzt mitteilte.

Hornbach war 1949 in das Familienunternehmen eingetreten. Zuvor hatte er studieren wollen, musste diesen Wunsch nach Firmenangaben jedoch in den Aufbaujahren nach dem Krieg aufgeben. 1968 eröffnete er den ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt in Europa, um das kriselnde Baustoffgeschäft zu erneuern. Die Idee dazu hatte er zwei Jahre zuvor von einer Reise in die USA mitgebracht, wo es solche Filialen und das "Do it yourself"-Konzept bereits gab.

Hornbach war jedoch nicht der Firmengründer: Sein Urgroßvater, der Schieferdeckermeister Michael Hornbach, hatte dem Konzern zufolge bereits 1877 im pfälzischen Landau einen Handwerksbetrieb eröffnet, den sein Sohn Wilhelm 1900 um eine "Baumaterialien-Handlung" erweiterte. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam die Produktion von Haus- und Gemeindekläranlagen als Standbein hinzu.

144 Filialen in neun Ländern

Unter der Führung von Otmar Hornbach expandierte die Firma schrittweise. 1980 eröffnete der erste "Bausupermarkt" in Karlsruhe, 1987 ging das Unternehmen erstmals an die Börse. Nach der Eröffnung zahlreicher Filialen vor allem in Süddeutschland expandierte der Konzern seit 1996 auch im europäischen Ausland. Otmar Hornbach selbst wechselte 2001 vom Vorstandsposten in den Aufsichtsrat, dem er bis zum Juli 2013 angehörte. Er war zudem Hauptaktionär und Vize-Aufsichtsratschef des Pirmasenser Lebensmittelunternehmens Wasgau.

Zur Hornbach-Kette zählen nach Angaben des Unternehmens mittlerweile 144 Filialen und 27 Baustoffniederlassungen in neun europäischen Ländern. Der Konzern, der mehr als 16.000 Mitarbeiter beschäftigt, kam im Geschäftsjahr 2013/2014 auf einen Umsatz von 3,37 Milliarden Euro.

mxw/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Philip J. Fry 04.08.2014
Was bleibt da zu kommentieren außer: - Beileid den Angehörigen - Danke für eine der besseren Baumarktketten - Yippie ya ya yippie yippie yeah! Ruhe in Frieden!
2. Herr Hornbach
tobo5824-09 04.08.2014
Zitat von Philip J. FryWas bleibt da zu kommentieren außer: - Beileid den Angehörigen - Danke für eine der besseren Baumarktketten - Yippie ya ya yippie yippie yeah! Ruhe in Frieden!
Alles richtig. Bleibt hinzuzufügen: Den m.E. gelungenen und amüsanten Werbespot "Das ist Herr Hornbach selber", den man während der Fußball-WM oft sehen konnte, wird man wohl jetzt hoffentlich aus Pietätsgründen aus dem Programm nehmen.
3. Hornbach...
dimado 04.08.2014
... ist und bleibt Baumarkt No. 1. In Dortmund haben wir das ganze Spektrum vertreten, aber keiner kann Hornbach das Wasser reichen.
4. Danke, Herr Hornbach -
kwik-e-mart 04.08.2014
- und ruhen Sie in Frieden! Ohne die Hornbach-Baumärkte wäre mein Do-it-yourself-Dasein wesentlich ärmer. Die Konkurrenz kommt beim besten Willen nicht ran...
5. Hornbach
Oscar Madison 04.08.2014
... ist mein Baumarkt. Weiss nicht mal warum. irgendwie besser. R. I. P.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: