Kampf gegen Korruption Daimler holt Verfassungsrichterin in den Vorstand

Beim Automobilkonzern Daimler soll schon bald eine ehemalige Verfassungsrichterin im Vorstand sitzen. Nach Informationen von manager magazin wird Christine Hohmann-Dennhardt das Ressort Recht und Integrität führen - und sich besonders der Bekämpfung von Korruption widmen.

Richterin Hohmann-Dennhardt: Vor der Berufung in den Daimler-Vorstand
DPA

Richterin Hohmann-Dennhardt: Vor der Berufung in den Daimler-Vorstand


Hamburg - Der Aufsichtsrat des Daimler Chart zeigen-Konzerns wird die 60-jährige Christine Hohmann-Dennhardt in Kürze zum Vorstand ernennen. Dies berichtet das manager magazin unter Berufung auf Unternehmenskreise. Hohmann-Dennhardts Amtszeit beim Bundesverfassungsgericht läuft Ende Januar ab. Sie wäre die erste Frau im Vorstand des Unternehmens. Eine Daimler-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren.

Der Automobilkonzern hatte im September angekündigt, der Vorstand solle im ersten Quartal 2011 um ein Mitglied erweitert werden, das sich speziell um Recht und Integrität kümmert. Konzernchef Dieter Zetsche hatte mehrfach erklärt, Daimler wolle in Sachen Integrität künftig Standards setzen.

Das Unternehmen bemüht sich seit 2004 um die Aufarbeitung einer Korruptionsaffäre. Die amerikanische Börsenaufsicht SEC hatte mehrere Jahre lang gegen Daimler ermittelt. Der Konzern hatte sich zwar Anfang 2010 mit der US-Justiz auf eine Strafzahlung in Höhe von 185 Millionen Dollar geeinigt. Daimler steht aber noch immer unter Beobachtung der SEC.

Die Korruptions-Ermittlungen gegen Daimler waren eingeleitet worden, nachdem ein ausgeschiedener Mitarbeiter über geheime Konten und Bestechungen berichtet hatte. 2005 räumte Daimler "unsachgemäße Zahlungen" und Buchungsfehler bei Steuerabgaben ein, der Gewinn wurde damals nachträglich nach unten korrigiert.

jok/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.