Korruptionsverdacht: Ermittler durchsuchen EnBW-Zentrale

Von Frank Dohmen und Andreas Wassermann

EnBW-Zentrale in Karlsruhe: Einer der dubiosesten Wirtschaftskrimis der vergangenen Jahre Zur Großansicht
EnBW / Andy Ridder

EnBW-Zentrale in Karlsruhe: Einer der dubiosesten Wirtschaftskrimis der vergangenen Jahre

Razzia bei EnBW: Ermittler haben nach SPIEGEL-Informationen Büros und Privatwohnungen von Managern des Energiekonzerns durchsucht. Der Verdacht: Die Mitarbeiter könnten den russischen Kaufmann Andrej Bykow geschmiert haben.

Im Zusammenhang mit dubiosen Russlandgeschäften lässt die Staatsanwaltschaft Mannheim derzeit die Konzernzentrale des baden-württembergischen Energieversorgers EnBW durchsuchen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft dem SPIEGEL. Auch Privatwohnungen diverser amtierender und ehemaliger Manager wurden seit heute morgen durchsucht. Die Ermittler erhoffen sich von der spektakulären Razzia Aufschluss über einen der dubiosesten Wirtschaftskrimis der vergangenen Jahre.

Der Verdacht: EnBW-Manager könnten den russischen Kaufmann Andrej Bykow in der Vergangenheit mit mehrstelligen Millionenbeträgen geschmiert haben, um günstige Gasverträge in Russland zu erhalten. Konkret will Bykow Millionenbeträge erhalten haben, um damit in Russland politische "Landschaftspflege" zu betreiben. Dadurch sollte für EnBW der Boden für einen "großen Gasdeal" bereitet werden.

Nach deutschem Recht wäre das möglicherweise Korruption. Außerdem geht es um Steuerhinterziehung und Veruntreuung von Konzernvermögen.

Die Mannheimer Staatsanwälte ermitteln seit Juni vergangenen Jahres gegen sieben teils ehemalige Verantwortliche des Konzerns. Von der Razzia erhoffen sich die Ermittler vor allem E-Mails, die Aufschluss über die Beziehung der EnBW-Manager zu dem russischen Geschäftsmann bringen.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. auch nur Römer
whocaresbutyou 18.04.2013
Zitat von sysopRazzia bei EnBW: Ermittler haben nach SPIEGEL-Informationen Büros und Privatwohnungen von Managern des Energiekonzerns durchsucht. Der Verdacht: Die Mitarbeiter könnten den russischen Kaufmann Andrej Bykow geschmiert haben. Korruptionsverdacht: Ermittler durchsuchen EnBW-Zentrale - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/korruptionsverdacht-ermittler-durchsuchen-enbw-zentrale-a-895187.html)
will ein "sauberes" Unternehmen in unsauberen Gegenden Geschäfte machen, muss es zahlen... war immer so, wird immer so sein... When in Rome, do as the Romans do (http://www.phrasen.com/uebersetze,When-in-Rome-do-as-the-Romans-do,264,e.html)
2. optional
guteronkel 19.04.2013
Jetzt verstehe ich nicht ganz. Wenn also unsere Regierung das Geld Waggonweise nach Griechenland oder Zypern karrt, dann ist das in Ordnung? Wenn aber ein Unternehmen bzw. dessen Leitung dafür sorgt gute Ausgangsbedingungen zu bekommen, dann ist das Korruption? Geld an russische Oligarchen zu bezahlen ist Korruption? Aha, dann bitte, liebe blinde Staatsanwaltschaft in Mannheim, schaut doch bitte mal in Berlin vorbei. Da gibt es viel für euch zu tun.
3. Taubstumme blinde Vorstände bei EnBW
raber 20.04.2013
EnBW-Manager haben es mit Wissen ihrer Chefs gemacht. oder sind die "mehrstelligen Millionenbeträge" Peanuts für diesen Laden? Also muss es heissen, dass EnBW unter Korruptionsverdacht steht und als Folge bestimmte Manager. Sind der Vorstand und Aufsichtsrat dieser Firma auch taub, bind und stumm gewesen? Dann gehören sie weder in den Vorstand noch in den Aufsichtsrat.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Unternehmen & Märkte
RSS
alles zum Thema EnBW
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 3 Kommentare
  • Zur Startseite