Stichprobe in Sachsen Wurstfabrikant meldet Listerienfund

Nach dem Fund von Bakterien nimmt der Fleischhersteller Steinemann ein Produkt aus dem Handel. In einer 250-Gramm-Packung von Delikatess Schnittlauch Leberwurst sind Listerien gefunden worden.


Der Wurstfabrikant Steinemann aus Steinfeld (Kreis Vechta) hat nach eigenen Angaben ein Produkt zurückgerufen. In einer 250-Gramm-Packung von Delikatess Schnittlauch Leberwurst seien bei einer Stichprobe in Sachsen Listerien entdeckt worden, teilte das Unternehmen mit.

Die Leberwurst wurde beim Discounter Netto in Teilen von Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten.

Ausschließlich sei das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.09.2016 und der Chargennummer 033016115 betroffen.

Fotostrecke

14  Bilder
Lebensmittelhygiene: So verbannen Sie Bakterien aus Ihrer Küche

Eine Ansteckung mit Listerien kann bei Kleinkindern und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem zu starkem Durchfall und Fieber führen. Bei Gesunden verläuft die Listeriose genannte Krankheit oft harmlos.

msc

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.