Kurz vor Produktpremiere Smartphone-Manager Nurmi verlässt Nokia

Abschied nach fast 15 Jahren: Der Nokia-Manager Ilari Nurmi verlässt das Unternehmen. Er betreute die Smartphonesparte - die in Kürze den größten Hoffnungsträger des Unternehmens auf den Markt bringen soll.

Nokia-Geschäft in Helsinki: Das Lumia soll die Wende bringen
DPA

Nokia-Geschäft in Helsinki: Das Lumia soll die Wende bringen


Helsinki - Ilari Nurmi verabschiedete sich via Twitter. Er sei dankbar für fast 15 Jahre bei Nokia und wünsche dem Unternehmen nur das Beste, teilte der Nokia-Manager am Montag über den Kurznachrichtendienst mit. Nurmi war bei Nokia für die Smartphone-Strategie zuständig.

Der Abschied kommt zu einem überraschenden Zeitpunkt. Denn in wenigen Wochen will Nokia Chart zeigen sein neues Handy-Flaggschiff Lumia 920 auf den Markt bringen. Es gilt als Hoffnungsträger für den einstigen Weltmarktführer. Der Smartphone-Markt wird inzwischen von Samsung und Apple dominiert.

Das Lumia nutzt das neue Betriebssystem Windows Phone 8. Nurmi hatte das Handy kürzlich noch selbst in New York vorgestellt. Wer bei Nokia die Nachfolge des Managers antritt, ist noch nicht bekannt.

dab/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.