Online-Versandhandel: Amazon macht 274 Millionen Dollar Verlust

Der Onlinehändler Amazon hat im dritten Quartal einen Millionenverlust gemacht. Hohe Investitionen sollen den Einbruch verursacht haben. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich indes um fast 30 Prozent.

Paket von Amazon Zur Großansicht
REUTERS

Paket von Amazon

Seattle - Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon Chart zeigen ist im dritten Quartal tief in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust erreichte 274 Millionen US-Dollar, wie Amazon nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte.

Hohe Investitionen in bestehende und neue Geschäftsfelder verursachten offenbar den Verlust. Der Quartalsumsatz stieg im Jahresvergleich um 27 Prozent auf 13,81 Milliarden Dollar. Im dritten Quartal des vergangenen Jahres hatte Amazon noch einen Gewinn von 63 Millionen Dollar eingefahren. Die Aktie verlor nachbörslich zeitweise rund sechs Prozent.

Erst vor wenigen Tagen hatte Amazon in Deutschland bekanntgegeben, Ende November das neueste Kindle-Lesegerät Paperwhite auch in Deutschland zu verkaufen. Noch im Oktober soll eine kleine Online-Leihbibliothek für Premium-Kunden öffnen.

kha/dpa/Reuters

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Was hat den Verlust verursacht ?
müllschlecker 25.10.2012
Zitat von sysopDer Onlinehändler Amazon hat im dritten Quartal einen Millionenverlust gemacht. Hohe Investitionen sollen den Einbruch verursacht haben. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich indes um fast 30 Prozent. Online Versandhändler Amazon macht Millionenverluste - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/online-versandhaendler-amazon-macht-millionenverluste-a-863503.html)
Investitionen ? In was wurde denn investiert ? Diese Trittbrettfahrer bekommen jetzt die Quittung für Ihr ausbeuterisches Geschäftsmodell. Die nächsten werden ebay mit paypal sein. Danach folgen noch etliche dieser Klitschen. In Deutschland jahrelang dicke Gewinne eingefahren und nicht einen Cent Steuern gezahlt. Es tut gut für jeden ordentlichen Kaufmann, das zu sehen.
2. Nachgerechnet ?
AndyDaWiz 26.10.2012
Gerade mal 0,5% Umsatzrendite...
3. Bei Amazon stieg der Umsatz um Dreißig %
rolandjulius 26.10.2012
So stieg auch der Turm zu Babel, am Schluss verstanden die Sklaven nur noch Bahnhof, und vom Turm gibt es keine Spur.
4. Dumpfbacken
fleischwurstfachvorleger 26.10.2012
Zitat von sysopDer Onlinehändler Amazon hat im dritten Quartal einen Millionenverlust gemacht. Hohe Investitionen sollen den Einbruch verursacht haben. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich indes um fast 30 Prozent. Online Versandhändler Amazon macht Millionenverluste - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/online-versandhaendler-amazon-macht-millionenverluste-a-863503.html)
Sind wahrscheinlich die gleichen Leute, die Facebook-Aktien gekauft haben, die jetzt Amazon in den Keller jagen. Kurzsichtige Dumpfbacken. Ich habe selten so einen Visionär wie Booz in der Wirtschaft "getroffen", der eben nicht nach dem nächsten Quartalsergebnis schielt, sondern konsequent Kundenzufriedenheit und Logistik lebt. Eine absolut positive Ausnahmefirma. Bei einer Reklamation zeigt sich die wahre Größe eines Unternehmens und da haben bisher Alle mit denen ich Kontakt hatte kläglich versagt. Die meisten haben nur ihren kurzfristigen Profit im Auge (Neckermann, Schlecker ...) und gehen dann unter. Gut so.
5.
Crom 26.10.2012
Zitat von müllschleckerInvestitionen ? In was wurde denn investiert ?
Kindl (Fire)? Den bietet Amazon mit Verlust an, aber bindet so Kunden.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Unternehmen & Märkte
RSS
alles zum Thema Amazon
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 11 Kommentare