Prämie VW-Chef Winterkorn kassiert 800.000 Euro für Porsche-Übernahme

VW-Chef Martin Winterkorn bekommt für seinen Erfolg im Machtkampf mit Porsche eine Sonderprämie. Der Verwaltungsrat zahlt ihm und seinem Finanzchef 800.000 Euro extra. Insgesamt kommt der Konzernchef auf 6,6 Millionen Euro Verdienst.

VW-Chef Winterkorn: Gehaltsminus geringer als Gewinneinbruch
Getty Images

VW-Chef Winterkorn: Gehaltsminus geringer als Gewinneinbruch


Wolfsburg - Die Übernahme von Porsche hat sich für den VW-Konzernchef Martin Winterkorn auch finanziell gelohnt: Der Aufsichtsrat hat ihm und Finanzchef Hans Dieter Pötsch eine Sonderprämie von je 800.000 Euro ausgezahlt. Das teilte Arbeitsdirektor Horst Neumann am Donnerstag in Wolfsburg mit. Die übrigen Vorstandsmitglieder erhalten je 200.000 Euro extra.

VW und Porsche hatten sich unter Führung ihrer Vorstandschefs Winterkorn und Wendelin Wiedeking bis 2009 eine Übernahmeschlacht geliefert: Zunächst wollte Porsche mit Hilfe riskanter Finanztransaktionen VW schlucken. Doch die Finanzkrise machte Porsche einen Strich durch die Rechnung, und VW stieg bei Porsche ein. Wiedeking kostete die Niederlage den Job. Für seinen vorzeitigen Abgang bekam er eine Abfindung in Höhe von 50 Millionen Euro.

Winterkorn hat 2009 insgesamt rund 6,6 Millionen Euro verdient, etwa halb so viel wie 2008 - aber deutlich mehr als Daimler-Chef Dieter Zetsche. Der hat im vergangenen Jahr 4,2 Millionen Euro bekommen, Daimler hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr tiefrote Zahlen geschrieben.

Die hohe Summe für Winterkorn kam 2008 aber auch dadurch zustande, dass die VW-Vorstände Aktienoptionen eingelöst hatten. 2007 hatte Winterkorn weniger verdient als im vergangenen Jahr - 5,1 Millionen Euro. Seine Gehaltseinbußen in diesem Jahr fallen jedoch deutlich niedriger aus als der Gewinneinbruch, der bei über 80 Prozent lag.

cte/apn/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.