Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Siemens: Kaeser macht sich zum Pressesprecher

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser: Übergangsweise auch oberster Kommunikator Zur Großansicht
DPA

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser: Übergangsweise auch oberster Kommunikator

Bei Siemens spricht der Chef nun selbst: Konzernchef Joe Kaeser übernimmt von März an vorübergehend die Leitung der Kommunikation. Der bisherige Pressesprecher Heimbach verlässt das Unternehmen.

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser wird nun auch oberster Pressesprecher seines Hauses. Übergangsweise übernehme er die Leitung der Konzernkommunikation, teilte der Münchner Technologiekonzern mit. Amtsinhaber Stephan Heimbach werde den Posten am 1. März räumen und das Unternehmen verlassen. Er stehe Kaeser aber noch beratend zur Verfügung. Wer Heimbach als Kommunikationschef von Siemens Chart zeigen dauerhaft nachfolgen soll, steht offenbar noch nicht fest.

Heimbach leitete rund neun Jahre lang die Pressestelle und die Lobbyabteilung. Im Jahr 2013 war der Rheinländer vom damaligen Siemens-Chef Peter Löscher bereits einmal entmachtet worden, kehrte aber nach dem Wechsel Kaesers an die Unternehmensspitze wieder auf seinen alten Posten zurück. Nun wolle er jedoch andere Schwerpunkte setzen, ließ sich der Manager in der Siemens -Mitteilung zitieren. Er freue sich auf mehr Freiraum und unternehmerische Selbstständigkeit.

asc/Reuters

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: