Volkswagen Diess macht Ralf Brandstätter zur Nummer zwei

VW-Chef Herbert Diess hat Marken-Einkaufschef Ralf Brandstätter zum Manager für das operative Tagesgeschäft der Volkswagen-Kernmarke gemacht.

Ralf Brandstätter (2.v.l.)
DPA

Ralf Brandstätter (2.v.l.)


Der Manager Ralf Brandstätter soll VW-Chef Herbert Diess ab dem 1. August unterstützen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Wolfsburg mit.

Brandstätter bekommt dafür den Titel "Chief Operating Officer" verliehen. Der 49-Jährige, der schon seit 1993 im Konzern arbeitet, er bleibt außerdem zunächst weiter für den Einkauf der Marke zuständig. Spätestens Anfang 2019 soll ihn dann Ex-ZF-Chef Stefan Sommer ablösen.

Diess, der Konzern und Marke als Chef vorsteht, hatte die Schaffung der neuen Position im April angekündigt. Bereits vor einer Woche hatte die "Automobilwoche" über die Personalie berichtet.

Auch beim von BMW abgeworbenen Manager Markus Duesmann war spekuliert worden, er könne den Posten als rechte Hand von Diess übernehmen. Nun wird erwartet, dass Duesmann als neuer Audi-Chef installiert wird oder dass er ein Technikressort oder das China-Geschäft bekommt.

ssu/dpa-AFX

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.