Wirtschaft

Anzeige

Abgasaffäre

VW will Diesel-Verkäufe mit Billigkrediten ankurbeln

Autohändler fühlen sich von Volkswagen in der Dieselkrise allein gelassen. Nun hat das Unternehmen den Verkäufern Hilfe versprochen: Für einige Modelle soll es nach SPIEGEL-Informationen eine Sonderfinanzierung geben.

DPA

Wolfsburger Autohändler

Samstag, 23.09.2017   08:20 Uhr

Anzeige

Nach scharfer Kritik durch die Autohändler hat Volkswagen seinen Partnern Hilfe beim Verkauf von Dieselfahrzeugen zugesagt. Die Diskussion um Fahrverbote habe "deutliche Veränderungen im Kaufverhalten" verursacht, räumt der Autohersteller in einem Brief an seine Handels- und Servicepartner in Deutschland ein. "Die Dieselanteile geraten im Gesamtmarkt und auch bei uns unter Druck." (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.)

VW habe sich daher entschlossen, "ab sofort" die Vermarktung von Dieselautos der Abgasnormen Euro 5 und Euro 6 "verstärkt zu unterstützen". Vorgesehen sei eine Null-Prozent-Sonderfinanzierung. Die Kosten für diese Maßnahme will VW allein tragen. Bislang hatte die unternehmenseigene Volkswagen Bank in der Regel nur Autokredite mit fast zwei Prozent Effektivzins angeboten.

Am Samstag teilte VW in einer Stellungnahme mit, die Sonderfinanzierung gelte nur für gebrauchte Fahrzeuge.

Das Zugeständnis an die Händler kommt nur wenige Tage, nachdem Händlerverbandschef Dirk Weddigen von Knapp die VW-Führung im SPIEGEL-Interview attackiert hatte: Volkswagen lasse die Händler mit verunsicherten Kunden allein. Die versprochenen Softwareupdates seien unzureichend, der Verband prüfe Schadensersatzforderungen. "Wir haben einen Skandal, und wie der Konzern damit umgeht, ist unglaublich. Man bekennt sich nicht mehr schuldig für das, was man verursacht hat", sagte Weddigen von Knapp.

Auf die Vorwürfe geht VW in dem Brief allerdings nur beiläufig ein - und äußert Unverständnis. Die "Kommunikation des Gesamtverbands", schreibt der Autohersteller, habe "für Verwunderung gesorgt". Man lasse sich davon "nicht beirren".

amp/sh

Weitere Artikel

Forum

Forumskommentare zu diesem Artikel lesen
Anzeige
© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH