Wertvollste Marke der Welt: Apple überholt Google

Apple steht in der Kritik, weil das iPhone eine Fülle von Daten sammelt. Doch wirtschaftlich ist der Konzern derzeit nicht zu stoppen: Jetzt hat er einem US-Ranking zufolge den Suchmaschinenbetreiber Google als wertvollste Marke der Welt abgelöst.

Fotostrecke: Die zehn wertvollsten Marken der Welt Fotos
AFP

London - Selbstmorde beim iPhone-Hersteller Foxconn, Datenskandale rund ums iPhone: Es gibt eine ganze Reihe an Dingen, die man bei Apple Chart zeigen bemäkeln kann. Den Wert des Tech-Konzerns kann das offenbar nicht schmälern. Gerade hat Apple den Suchmaschinenriesen Google Chart zeigen vom Marken-Olymp verdrängt.

Der iPhone- und iPad-Hersteller sei jetzt die wertvollste Marke der Welt, heißt es im aktuellen Brandz-Top-100-Ranking, einer aufwendigen Erhebung, die die US-Firma Millward Brown einmal jährlich durchführt. Für die Rangliste befragt das Marktforschungsinstitut Hunderttausende Bürger nach ihrer Einstellung zu Marken und analysiert die Gewinnaussichten von Unternehmen.

Apple habe seinen Markenwert im vergangenen Jahr um 84 Prozent auf 153 Milliarden Dollar steigern können, heißt es in der Erhebung. "Apples Erfolg rührt nicht allein von der Produktinnovation her, sondern von der Tatsache, dass Steve Jobs und seine Mitarbeiter die Faszination der Marke fassbar machen", sagte Bernd Büchner, Deutschland-Geschäftsführer bei Millward Brown, der "Financial Times Deutschland". Das Unternehmen habe sich einen eigenen Markt geschaffen.

Google rangiert in der neuen Rangliste auf Platz zwei - mit einem Markenwert von 111 Milliarden Dollar. Nach vier Jahren muss der IT-Riese seine Spitzenposition räumen. Auch den dritten Platz belegt mit IBM Chart zeigen ein IT-Konzern. Ohnehin dominieren Technologiefirmen die Rangliste. Etwa ein Drittel der Top 100 stammt Firmen aus diesem Bereich. Die IT-Riesen steigerten ihren Markenwert binnen Jahresfrist um 70 Milliarden Dollar.

Die wertvollsten Marken der Welt
Rang Firma Markenwert
1 Apple 153 Milliarden Dollar
2 Google 111 Milliarden Dollar
3 IBM 101 Milliarden Dollar
4 McDonald's 81 Milliarden Dollar
5 Microsoft 78,2 Milliarden Dollar
6 Coca Cola 73,8 Milliarden Dollar
7 AT&T 69,9 Milliarden Dollar
8 Marlboro 67,5 Milliarden Dollar
9 China Mobile 57,3 Milliarden Dollar
10 General Electric 50,3 Milliarden Dollar
Quelle: Millward Brown
Auch den größten prozentualen Wertzuwachs konnte ein IT-Konzern verbuchen. Facebook konnte den Markenwert im vergangenen Jahr um 246 Prozent steigern. Damit rangiert das soziale Netzwerk erstmals unter den besten 100 Marken: auf Platz 35.

Auch die chinesische Suchmaschinenbetreiber Baidu konnte um 141 Prozent zulegen. Ihr Markenwert beträgt jetzt gut ein Fünftel des amerikanischen Unternehmens.

Ohnehin führen amerikanische Unternehmen die Liste deutlich an. Neun der in den Top Ten gelisteten Marken stammen aus den Vereinigten Staaten. Nur der Telekommunikationskonzern China Mobile Chart zeigen schaffte es auf einen der Spitzenplätze. Insgesamt gewinnen die Chinesen allerdings an Boden: Sie sind mittlerweile mit zwölf Marken in den Top 100 vertreten; 2010 waren es erst sieben.

Auch insgesamt konnten die Schwellenländer zulegen. Die Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika stellten insgesamt 19 Marken in den Top 100. Im vergangenen Jahr waren es erst 13.

Der weltweite Wirtschaftsaufschwung spiegelt sich in den 100 wertvollsten Marken wider. Insgesamt ist die Summe aller Markenwerte im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent gestiegen.

ssu

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 138 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ein Hinweis auf Deutsche Marken wäre auch mal nett
mmnw 09.05.2011
Vielleicht hätte der Redakteur auch mal einen kurzen Verweis auf Deutsche Marken in der Liste machen sollen statt einfach nur den original Artikel zu übersetzen. Interessant finde ich z.B., dass die Deutsche Telekom als erstes Unternehmen auf Platz 19 auftaucht. Außerdem führt die Telekom die Liste der Wert Newcomer an. Mich würde hier vor allem interessieren "wieso?".
2. Kleiner Logikfehler!
parasucd 09.05.2011
Lest euch nochmal den letzten Satz im drittletzten Absatz des Artikels durch... "Sie sind mittlerweile mit zwölf Marken in den Top Ten vertreten; 2010 waren es erst sieben. "
3. ein Hinweis
erbseneintopf 09.05.2011
Zitat von mmnwVielleicht hätte der Redakteur auch mal einen kurzen Verweis auf Deutsche Marken in der Liste machen sollen statt einfach nur den original Artikel zu übersetzen. Interessant finde ich z.B., dass die Deutsche Telekom als erstes Unternehmen auf Platz 19 auftaucht. Außerdem führt die Telekom die Liste der Wert Newcomer an. Mich würde hier vor allem interessieren "wieso?".
und ein Hinweis zur heute beginnenden Volkszählung waere noch schoener..anstatt dieser dauernden nervenden Apfelmeldungen mit anschliessendem für und gegen Apfel Schlagabtausch im Forum
4. Top Ten
boferro 09.05.2011
"Sie [die Chinesen] sind mittlerweile mit zwölf Marken in den Top Ten vertreten;..." Wow, sowas schafft sonst ja nur Chuck Norris!
5. Oh oh, geht ja wieder los wie beim Neuen Markt
burninghands 09.05.2011
dann ist der Crash sicher nicht weit.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Unternehmen & Märkte
RSS
alles zum Thema Apple
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 138 Kommentare
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Apple: Vom Apple I bis zum iPad

Fotostrecke
Steve Jobs: Lenker, Vordenker, charismatischer Verkäufer