Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Konzernumbau: Yahoo stampft Digital-Magazine ein

Yahoo-Logo am Firmensitz in Mexico City: Schon lange in der Krise Zur Großansicht
AFP

Yahoo-Logo am Firmensitz in Mexico City: Schon lange in der Krise

Yahoo baut Stellen ab und will sich nur noch auf die erfolgreichsten Sparten konzentrieren: Auch deshalb gibt das Unternehmen nun sieben Digital-Magazine auf - ein weiterer Rückschlag für Chefin Mayer.

Das Internet-Urgestein Yahoo steckt schon länger in der Krise, jetzt baut der Konzern radikal um. Sieben der elf Digital-Magazine müssen dran glauben: "Yahoo Food", "Yahoo Health" und "Yahoo Parenting" sowie "Yahoo Makers", "Yahoo Travel", "Yahoo Autos" und "Yahoo Real Estate" werden abgeschafft, teilte Chefredakteurin Martha Nelson im zum Konzern gehörenden Blog Tumblr mit.

Das kommt nicht überraschend: Anfang des Monats hatte Yahoo seine Quartalszahlen vorgestellt und einen Stellenabbau von rund 15 Prozent angekündigt. Bis Ende 2016 will das Unternehmen noch etwa 9000 Mitarbeiter und 1000 externe Angestellte haben. Damit wäre die Belegschaft 42 Prozent kleiner als noch im Jahr 2012.

"Wir wollen uns auf die vier erfolgreichsten Bereiche konzentrieren - News, Sport, Finanzen und Lifestyle", hieß es auf Tumblr. Für die in der Kritik stehende Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist die Entscheidung ein weiterer Rückschlag - die Medien-Offensive, für die auch einige hochkarätige Journalisten verpflichtet wurden, ging maßgeblich von ihr aus. Was die Schließungen für die Mitarbeiter bedeuten, blieb zunächst unklar.

Yahoo hat den Anschluss an Wettbewerber wie Facebook verloren und steckt seit Jahren tief in der Krise. Einflussreiche Großinvestoren wie der New Yorker Hedgefonds Starboard Value forderten bereits Mayers Rücktritt. Die 2012 von Google gekommene Top-Managerin versucht indes, den Konzern mit radikalen Maßnahmen wieder auf Erfolg zu trimmen. Sie will unter anderem Konzernanteile für bis zu drei Milliarden Dollar abstoßen.

kry/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: