Strand-Quiz
Milliardengeschäft Braunkohle

Datenjournalismus auf SpOn

Quiz zu Naturrekorden

Bauernregel-Quiz

Eiszungen im Rückwärtsgang
Wer hat John Dalli verraten?
Erkennen Sie Nobelpreise?
Trainieren Sie Ihr Gedächtnis!
Größte Desaster der Zukunft
Zukunftstechnik
Wissenschaft auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:



Archiv Wissenschaft

Psychologie: Software erkennt Attraktivität von Gesichtern

Psychologie: Software erkennt Attraktivität von Gesichtern

29.07.2014, 13:02 Uhr

Ist jemand zugänglich, dominant oder attraktiv? Forscher haben eine Software entwickelt, die den ersten Eindruck anhand des Gesichts vorhersagen kann. Gut zu wissen für alle, die ihr Porträt auf Facebook oder Twitter zeigen. mehr... Forum ]


Massensterben: Feuer von unten, Feuer von oben

Massensterben: Feuer von unten, Feuer von oben

29.07.2014, 09:04 Uhr

Nichts fürchtet ein Gallier so sehr, als dass ihm der "Himmel auf den Kopf fallen" könnte. Genau das ist den Dinosauriern passiert - aber das allein hätte sie nicht umbringen müssen. Unglücklich, sagt eine aktuelle Studie, war daran allein das Timing. Von Frank Patalong mehr... Forum ]


"Deepwater Horizon": Ölpest schädigte Korallen noch in weiter Entfernung

"Deepwater Horizon": Ölpest schädigte Korallen noch in weiter Entfernung

28.07.2014, 21:51 Uhr

Die Havarie der Bohrplattform "Deepwater Horizon" hat offenbar größere Umweltschäden hinterlassen als bisher vermutet. Forscher haben jetzt schwere Schäden an Korallenkolonien dokumentiert. mehr... Forum ]

Käsespätzle für die ISS: Europäischer Raumtransporter startet zum letzten Flug

Käsespätzle für die ISS: Europäischer Raumtransporter startet zum letzten Flug

28.07.2014, 16:02 Uhr

Der letzte europäische Raumtransporter startet diese Woche zur ISS. "Georges Lemaître" beliefert die Besatzung der Raumstation mit Käsespätzle, Kleidung und Experimenten. Auf seinem Rückweg wird er verglühen - mit einem Haufen Müll an Bord. mehr... Forum ]

Wissenschaftsumfrage: "Einfluss der Wissenschaft auf Politik ist zu gering"

Wissenschaftsumfrage: "Einfluss der Wissenschaft auf Politik ist zu gering"

28.07.2014, 14:24 Uhr

Die Deutschen interessieren sich in hohem Maße für Wissenschaft und Technik, zeigt eine Umfrage. Sie fordern größeres Mitspracherecht bei Entscheidungen und mehr Einfluss der Wissenschaft auf die Politik. mehr... Forum ]

Blutverdünner Pradaxa: Pharmakonzern soll Daten verschwiegen haben

Blutverdünner Pradaxa: Pharmakonzern soll Daten verschwiegen haben

28.07.2014, 12:48 Uhr

Neuer Ärger für Boehringer Ingelheim: Der Pharmakonzern soll aus Marketinggründen verschwiegen haben, dass eine ärztliche Kontrolle die Therapie mit dem Blutverdünner Pradaxa sicherer machen könnte. Kritiker fordern nun genauere Tests. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Zufallsfund: Bauarbeiter entdecken Massengrab in den Anden

Zufallsfund: Bauarbeiter entdecken Massengrab in den Anden

28.07.2014, 11:52 Uhr

In den bolivianischen Anden haben Bauarbeiter Hunderte Skelette entdeckt. Wahrscheinlich handelt es sich bei den Toten um lieblos verscharrte Bergleute - oder die Opfer eines tragischen Grubenunglücks im 17. Jahrhundert. mehr... Forum ]

Satellitenbild der Woche: "Rammasun" brachte Tod und Zerstörung

Satellitenbild der Woche: "Rammasun" brachte Tod und Zerstörung

28.07.2014, 09:42 Uhr

Der Taifun "Rammasun" hat in Asien mindestens 165 Menschen getötet und zahlreiche weitere obdachlos gemacht. Ein aktuelles Satellitenbild zeigt, wie ein Fluss sein Umland verwüstet hat. mehr... Forum ]

Stimmen im Kopf: Aggressiv in den USA, göttlich in Afrika

Stimmen im Kopf: Aggressiv in den USA, göttlich in Afrika

27.07.2014, 18:37 Uhr

Was Schizophrene in ihrem Kopf hören, hängt von der Kultur ab, in der sie leben. In der westlichen Welt sind die Stimmen meist bedrohlich und böse, in Indien und Afrika freundlich bis göttlich. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Konservierte Körper: Rätsel um Kindermumie auf Schloss Sommersdorf

Konservierte Körper: Rätsel um Kindermumie auf Schloss Sommersdorf

27.07.2014, 13:29 Uhr

Unter großen Schmerzen starb Luise Freifrau von Kniestätt 1690 im Wochenbett. 320 Jahre später untersuchen Forscher ihren mumifizierten Körper. Doch wer ist das Kleinkind, das neben ihr bestattet wurde? In den adligen Chroniken ist es nicht verzeichnet. Von Hendrik Behrendt mehr... Forum ]

Ausgegraben: Spätbabylonische Liebe zur Mathematik

Ausgegraben: Spätbabylonische Liebe zur Mathematik

27.07.2014, 07:03 Uhr

Ohne Frage, die Babylonier waren hervorragende Astronomen. Die Mathematik, dachte man bisher, diente ihnen dabei lediglich als Hilfswissenschaft - als Nutztier für die höheren Sphären der Astronomie. Neue Erkenntnisse zeigen, es könnte ihnen auch einfach Spaß bereitet haben. Von Angelika Franz mehr... Forum ]