Hirnpräparate aus der NS-Zeit: Max-Planck-Gesellschaft will Nazi-Opfer identifizieren

Hirnpräparate aus der NS-Zeit Max-Planck-Gesellschaft will Nazi-Opfer identifizieren

In Archiven des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie wurden Präparate von Euthanasie-Opfern aus der NS-Zeit entdeckt. Nun versuchen Forscher, die Identität der Opfer zu klären. mehr...

Tierversuch: Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Tierversuch Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Forscher haben einen Beutel entwickelt, der die Gebärmutter nachahmt. Sie hoffen, dass er künftig die Versorgung von Frühchen verbessert. Getestet haben sie das System bei Lämmern. mehr... Forum ]


Studie: Nabelschnurblut verbessert Hirnleistung alter Mäuse

Studie Nabelschnurblut verbessert Hirnleistung alter Mäuse

Besseres Gedächtnis durch junges Blut: Kalifornische Forscher haben alten Mäusen menschliches Nabelschnurblut injiziert - mit positiven Resultaten. Sie konnten sogar ein verantwortliches Protein isolieren. mehr... Forum ]

Kondom-Alternative: Verhütungsgel für Männer besteht Test an Affen

Kondom-Alternative Verhütungsgel für Männer besteht Test an Affen

Keine einzige Schwangerschaft und kaum Nebenwirkungen: Über zwei Jahre hinweg haben Forscher ein neues Verhütungsgel für Männer an Affen getestet. Ob es auch beim Menschen funktioniert, ist noch unklar. Von Julia Merlot mehr... Forum ]


Frederick Banting: Google feiert den Entdecker des Insulins

Frederick Banting Google feiert den Entdecker des Insulins

Von seiner Forschung profitieren Millionen Menschen: Der kanadische Medizin-Nobelpreisträger Frederick Banting gilt als Mitentdecker des Insulins. Heute wäre er 125 Jahre alt geworden. mehr...

Chip im Hirn: Gelähmter Affe kann wieder laufen

Chip im Hirn Gelähmter Affe kann wieder laufen

Ohne Reha, ohne Training: Ein Primat mit einem gelähmten Bein kann plötzlich wieder gehen. Ein Chip in seinem Gehirn überbrückt die unterbrochenen Nervenbahnen. Was bedeutet das für den Menschen? mehr... Forum ]


Ebola in Westafrika: Erreger mutierte während der Epidemie

Ebola in Westafrika Erreger mutierte während der Epidemie

Die Ebola-Epidemie in Westafrika war der mit Abstand größte Ausbruch des Virus. Neue Forschungsergebnisse zeigen nun, wie sich der Erreger dabei an den Menschen angepasst hat. mehr...

"Neue Germanische Medizin": Satirepreis für Doktor Scharlatan

"Neue Germanische Medizin" Satirepreis für Doktor Scharlatan

Pseudowissenschaft ist mitunter lebensgefährlich. Ryke Geerd Hamer hat für seine "Neue Germanische Medizin" den Satirepreis "Das Goldene Brett" erhalten. Zur Verleihung kam er nicht. Von Martin Pfaffenzeller und Julia Köppe mehr...


Vogelgrippe: US-Forscher entdecken Vogelgrippe-Virus in Wildente

Vogelgrippe US-Forscher entdecken Vogelgrippe-Virus in Wildente

Zum ersten Mal seit der verheerenden Epidemie in den USA im Jahr 2015 haben Forscher in Nordamerika wieder einen Vogelgrippe-Erreger vom Typ H5N2 entdeckt. Das Infektionsrisiko für die Bevölkerung soll jedoch gering sein. mehr... Video | Forum ]