Archiv Wissenschaft: Medizin

Genschere CRISPR: US-Forscher manipuliert menschliche Embryonen

Genschere CRISPR: US-Forscher manipuliert menschliche Embryonen

31.07.2017, 12:25 Uhr

Mit einer Genschere hat ein US-Forscher das Erbgut menschlicher Embryonen verändert. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Ferndiagnosen bei Trump und Footballer mit Hirnschäden. Aus Boston berichtet Johann Grolle mehr...


Erste Doppeltransplantation von Händen: Zion kann wieder spielen

Erste Doppeltransplantation von Händen: Zion kann wieder spielen

19.07.2017, 06:50 Uhr

Vor zwei Jahren bekam ein Junge aus den USA neue Hände. Nun haben seine Ärzte die Transplantation als Erfolg bezeichnet. Der Zehnjährige kann schreiben und sich selbst anziehen. mehr... Forum ]

Arzneimittelrisiken: Verstehen Sie den Beipackzettel?

Arzneimittelrisiken: Verstehen Sie den Beipackzettel?

10.07.2017, 17:43 Uhr

Ulkige Faltung, Miniaturschrift, kryptische Formulierungen: Packungsbeilagen verstören die Patienten - statt sie zu informieren. Das ist gefährlich. mehr...


Trumps Klimapolitik: US-Gericht untersagt Lockerung bei Methan-Emissionen

Trumps Klimapolitik: US-Gericht untersagt Lockerung bei Methan-Emissionen

04.07.2017, 17:46 Uhr

Neue Niederlage für Donald Trump: US-Richter haben entschieden, dass Vorgaben beim Methanausstoß eingehalten werden müssen. Die Regeln stammen noch aus der Obama-Ära. mehr... Forum ]

Vorwürfe gegen "Science" und "Nature": "Aufgebauscht, bis es falsch wird"

Vorwürfe gegen "Science" und "Nature": "Aufgebauscht, bis es falsch wird"

29.06.2017, 14:23 Uhr

Forscher müssen Studien in renommierten Fachblättern publizieren, wenn sie Karriere machen wollen. Medizin-Nobelpreisträger Schekman hält das für ein Problem - die Magazine schaden der Wissenschaft, sagt er. Ein Interview von Holger Dambeck mehr... Forum ]


Infektionsrisiko: So kommen gefährliche Keime ins Krankenhaus

Infektionsrisiko: So kommen gefährliche Keime ins Krankenhaus

24.05.2017, 20:48 Uhr

Forscher haben untersucht, wie sich Keime in einer neu eröffneten Klinik in den USA ausbreiteten. Innerhalb kürzester Zeit eroberten die Bakterien der Patienten die Räume - und entwickelten erste Resistenz-Gene. mehr... Forum ]

Hirnpräparate aus der NS-Zeit: Max-Planck-Gesellschaft will Nazi-Opfer identifizieren

Hirnpräparate aus der NS-Zeit: Max-Planck-Gesellschaft will Nazi-Opfer identifizieren

02.05.2017, 13:04 Uhr

In Archiven des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie wurden Präparate von Euthanasie-Opfern aus der NS-Zeit entdeckt. Nun versuchen Forscher, die Identität der Opfer zu klären. mehr...


Tierversuch: Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Tierversuch: Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

25.04.2017, 18:27 Uhr

Forscher haben einen Beutel entwickelt, der die Gebärmutter nachahmt. Sie hoffen, dass er künftig die Versorgung von Frühchen verbessert. Getestet haben sie das System bei Lämmern. mehr... Forum ]

Studie: Nabelschnurblut verbessert Hirnleistung alter Mäuse

Studie: Nabelschnurblut verbessert Hirnleistung alter Mäuse

20.04.2017, 16:37 Uhr

Besseres Gedächtnis durch junges Blut: Kalifornische Forscher haben alten Mäusen menschliches Nabelschnurblut injiziert - mit positiven Resultaten. Sie konnten sogar ein verantwortliches Protein isolieren. mehr... Forum ]


Kondom-Alternative: Verhütungsgel für Männer besteht Test an Affen

Kondom-Alternative: Verhütungsgel für Männer besteht Test an Affen

08.02.2017, 11:04 Uhr

Keine einzige Schwangerschaft und kaum Nebenwirkungen: Über zwei Jahre hinweg haben Forscher ein neues Verhütungsgel für Männer an Affen getestet. Ob es auch beim Menschen funktioniert, ist noch unklar. Von Julia Merlot mehr... Forum ]