Archiv Wissenschaft: Medizin

Embryo-Manipulation in China: Umstrittener Genforscher angeblich vermisst

Embryo-Manipulation in China: Umstrittener Genforscher angeblich vermisst

04.12.2018, 18:52 Uhr

Der Genforscher He Jiankui ist laut Medienberichten angeblich verschwunden. Er hatte Genmanipulation an Embryonen in China vorgenommen und das vergangene Woche öffentlich gemacht. mehr... Video ]


Genmanipulierte Babys: "In höchstem Maße unethisch"

Genmanipulierte Babys: "In höchstem Maße unethisch"

01.12.2018, 14:06 Uhr

Noch nie hat ein Forscher die DNA von Menschen so tief greifend verändert wie der Chinese He Jiankui. Das Experiment sei unverantwortlich, sagt DFG-Vizepräsidentin Katja Becker, aber nicht ganz überraschend. Ein Interview von Julia Merlot mehr... Video ]

Medizinforschung: Forscher züchten Plazenta im Labor

Medizinforschung: Forscher züchten Plazenta im Labor

29.11.2018, 13:03 Uhr

Was passiert zum Start einer Schwangerschaft - und wie kommt es zu einer Fehlgeburt? Mit einer neuen Mini-Plazenta wollen Forscher das besser untersuchen. Das Modell ist so realistisch, dass sogar Schwangerschaftstests ansprechen. mehr...


China: Forscher müssen Genmanipulationen an Babys beenden

China: Forscher müssen Genmanipulationen an Babys beenden

29.11.2018, 12:47 Uhr

Nach starken internationalen Protesten greift Chinas Wissenschaftsministerium ein: Die an der mutmaßlichen Genmanipulation an Embryonen in China beteiligten Wissenschaftler dürfen ihre Arbeit vorerst nicht fortsetzen. mehr... Video ]

Angeblich gentechnisch veränderte Babys: Der Einschnitt

Angeblich gentechnisch veränderte Babys: Der Einschnitt

28.11.2018, 18:54 Uhr

Mit seiner Behauptung, Embryonen gentechnisch verändert zu haben, bringt He Jiankui sein Forschungsfeld in Verruf. So bremst er den medizinischen Fortschritt und gefährdet die Entwicklung neuer Therapien. Ein Kommentar von Julia Merlot mehr... Video | Forum ]


He Jiankui: Forscher "stolz" auf angebliche Gen-Manipulation von Babys

He Jiankui: Forscher "stolz" auf angebliche Gen-Manipulation von Babys

28.11.2018, 11:32 Uhr

Der chinesische Forscher He Jiankui steht weltweit in der Kritik. Er behauptet, erstmals das Erbgut von jetzt geborenen Zwillingen verändert zu haben. Auf einer Konferenz hat er sich verteidigt - und einen weiteren Fall bekannt gegeben. mehr... Video ]

Angeblich manipulierte Embryonen: Der Tabubruch des Herrn He

Angeblich manipulierte Embryonen: Der Tabubruch des Herrn He

27.11.2018, 17:55 Uhr

Wissenschaftler weltweit kritisieren einen chinesischen Forscher, der behauptet, menschliche Embryonen mit einer Genschere verändert zu haben. Was genau ist da passiert? Und warum ist das so problematisch? Von Julia Merlot mehr...


China: Peking ordnet Untersuchung wegen angeblich genmanipulierter Babys an

China: Peking ordnet Untersuchung wegen angeblich genmanipulierter Babys an

27.11.2018, 11:44 Uhr

Ein Forscher in China behauptet, zwei Kinder als Embryos gentechnisch verändert zu haben. Die Wissenschaft reagiert schockiert, die Versuche waren offenbar nicht angemeldet. Nun schreitet die Regierung ein. mehr...

WHO-Bericht: Lärm von Windturbinen kann krank machen

WHO-Bericht: Lärm von Windturbinen kann krank machen

10.10.2018, 06:24 Uhr

Wie laut ist zu laut - und was kann der Mensch aushalten, ohne krank zu werden? Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt erstmals Richtwerte für Windenergieanlagen und Freizeitlärm. mehr... Video | Forum ]


Skurriles Jobangebot: 60 Tage im Bett liegen - für 16.500 Euro

Skurriles Jobangebot: 60 Tage im Bett liegen - für 16.500 Euro

29.09.2018, 15:58 Uhr

Das Angebot klingt verlockend: 16.500 Euro Aufwandsentschädigung bietet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt für eine sogenannte Langzeit-Bettruhe-Studie. Doch ganz so einfach dürfte der Job nicht werden. mehr... Forum ]