Ausgegraben

Ausgegraben - Neues aus der Archäologie Tutanchamuns geheimnisvolle Mutter

3. Teil: +++ Tempel-Neueröffnung in Karnak +++


Fotostrecke

5  Bilder
Karnak: Hatschepsuts Kapelle
Tempel-Neueröffnung in Karnak

Ab Ende Februar werden Besucher des Tempelareals in Karnak eine neue Attraktion bestaunen können. Dann soll die Rekonstruktion der zweiten Kapelle von Königin Hatschepsut fertig sein. Die Szenen an den Wänden zeigen Hatschepsut und ihren Mann Thutmoses II vor Amun-Re, sowie auch ihren Vorgänger Thutmoses III.

Damit ist der Tempel ein wichtiges Denkmal der ägyptischen Geschichte, wie Mansour Boreik, Antikenaufseher in Luxor, in einem Telefoninterview mit der englischsprachigen News-Webseite Ahram Online erklärt: Er zeigt Hatschepsut bereits in einer eindeutigen Machtposition, noch bevor sie den Thron bestiegen hatte. Hatschepsut regierte in der 18. Dynastie.

Viele der Blöcke des Tempels wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts verstreut in Karnak gefunden, weitere dann bei Ausgrabungen in den fünfziger Jahren. Komplett wird der Tempel allerdings nicht werden, denn viele der Steine wurden später für andere Bauten in Karnak oder Luxor wiederverwendet. Im Tempelareal von Karnak wurden von der Zeit des Mittleren Reiches an bis noch hinein in die Jahre der griechisch-römischen Herrschaft immer wieder neue Tempel für Amun-Re, seine Gemahlin Mut und ihren gemeinsamen Sohn Chons errichtet.



Diskutieren Sie mit!
16 Leserkommentare
Meskiagkasher 17.02.2013
eschoe 17.02.2013
anchesenamun 17.02.2013
thea666 17.02.2013
ostborn 17.02.2013
uncool.ch 17.02.2013
nenntmichismael 17.02.2013
hans_herodot 17.02.2013
hans_herodot 17.02.2013
kommentariat 18.02.2013
thea666 18.02.2013
mulcahy@gmx.at 18.02.2013
mulcahy@gmx.at 18.02.2013
mulcahy@gmx.at 18.02.2013
thea666 18.02.2013
spon-facebook-10000363349 21.02.2013

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.