Kalkulier-Kontest Knacknüsse für Meister-Kopfrechner

Was ist die Wurzel aus 114118? War der 29. Mai 1842 ein Sonntag? Wer beim Duell der weltbesten Kopfrechner in Leipzig dabei war, brauchte volle Konzentration und gute Nerven. Testen Sie ihre Rechenkünste - SPIEGEL ONLINE zeigt die Aufgaben und Lösungswege.

Von und Ralf Geißler


Es war ein hartes Stück Kopfarbeit: Den ganzen Tag mussten sich die Teilnehmer der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen durch Hunderte Zahlen, Datums- und Zeitangaben arbeiten. Der jüngste Teilnehmer war der elf Jahre alte Vinay Bharadwaj aus Indien, der älteste der 68-jährige Niederländer Wilhelm Bouman.

Die Rechenkünstler mussten sich in sechs Kategorien bewähren. Dazu zählten die Multiplikation achtstelliger Zahlen und Additionen zehnstelliger Zahlen. Auch Wurzelziehen und Kalenderrechnen standen auf dem Programm. Zum Schluss gab es noch Überraschungsaufgaben, auf die sich kein Teilnehmer hatte vorbereiten können.

Papier und Stift reichten manchem Teilnehmer als Hilfsmittel nicht aus. Der Libanese Issam Khneisser etwa verband sich die Augen und steckte Stöpsel in die Ohren, um sich besser konzentrieren zu können. Die Deutsche Tina Bauer griff zu einer stark abgedunkelten Sonnenbrille, als wollte sie Poker spielen.

Der deutsche Jan van Koningsveld setzte sich einen Ohrenschützer auf, den normalerweise Bauarbeiter tragen, die mit dem Presslufthammer Beton traktieren. "Man sitzt da, um eine gewisse Anspannung aufzubauen, und dann kommen die ganzen Ankündigungen für die Prozedur - und dann noch in mehreren Sprachen", sagte van Koningsveld. Da sei die Konzentration natürlich weg. "Ich bin da zumindest sehr anfällig."

Hätten Sie eine Chance bei der WM im Kopfrechnen gehabt? Probieren Sie es aus! SPIEGEL ONLINE hat alle Aufgaben aus den vier Hauptkategorien dokumentiert - und erläutert die Lösungstechniken der Rechenprofis. Die WM ging am Ende übrigens aus wie die Fußball-Europameisterschaft: Spanien siegte vor Deutschland.



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.