Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Statt Psychotest: Einzelne Frage verrät Narzissten

Verliebt in sich selbst - Narzissten stehen dazu Zur Großansicht
Corbis

Verliebt in sich selbst - Narzissten stehen dazu

Selbstbezogen, geltungsbedürftig, eitel: Narzissten finden sich selbst oft unwiderstehlich. Jetzt zeigt ein Experiment, dass eine einzelne Frage Narzissmus ebenso gut erkennbar macht wie ein ganzer Psychotest.

Wer herauszufinden möchte, ob jemand ein Narzisst ist, kann sich lange Psychotests offenbar sparen: Eine einzige Frage genügt, glauben zumindest US-Psychologen. Sie hatten in einer Untersuchung mit mehr als 2200 Freiwilligen herausgefunden, dass die direkte Nachfrage der einfachste Weg ist, um Narzissten zu identifizieren.

Wie die Forscher um Brad Bushman von der Ohio State University in Columbus in der Zeitschrift PLoS One berichten, konnten sie in insgesamt elf Experimenten die entsprechende Frage ausmachen. Sie lautet: "Wie sehr stimmen Sie der Aussage zu: Ich bin ein Narzisst?" Ergänzt wurde die Frage mit der Anmerkung, ein Narzisst sei selbstbezogen, geltungsbedürftig und eitel.

Dieser einfache Trick funktioniert nach Angaben der Forscher ebenso gut wie ein ausführlicher Psychotest, weil Narzissten ihre Selbstverliebtheit nicht als Problem ansehen. Für sie ist es in keiner Weise anstößig, sich selber toll zu finden - also schämen sie sich auch nicht, offen darüber zu sprechen. Im Gegenteil: Sie seien geradezu stolz darauf, allen anderen Menschen überlegen zu sein.

Der Ein-Fragen-Test, den die Forscher Single Item Narcissism Scale (SINS) nennen, funktioniere sehr zuverlässig. Die Probanden sollten sich selber auf einer Skala von 1 bis 7 einschätzen, wobei 1 für "trifft gar nicht auf mich zu" und 7 für "trifft voll und ganz auf mich zu" steht. Ihre Ergebnisse deckten sich hervorragend mit denen anderer Tests, zum Beispiel jenen des gängigen Narcissistic Personality Inventory (NPI). Für den NPI müssen die Teilnehmer allerdings einen Katalog von 40 Fragen beantworten.

SINS sei nicht dazu gedacht, herkömmliche Tests zu ersetzen, betonen Bushman und seine Kollegen. Er könne aber eine gute Alternative sein, etwa in Studien, in denen die Probanden viele Untersuchungen und Fragen über sich ergehen lassen müssten. Während die Beantwortung der SINS-Frage im Schnitt 20 Sekunden in Anspruch nimmt, brauchen die meisten Teilnehmer mehr als 13 Minuten für die 40 NPI-Fragen.

Narzissmus zu verstehen, habe nicht nur eine Bedeutung für den Einzelnen, sondern auch für die Gesellschaft insgesamt, erklärte Sara Konrath von der University of Michigan in Ann Arbor. "Narzisstische Persönlichkeiten haben zum Beispiel wenig Empathie - und Empathie ist einer der wichtigsten Motivatoren für philanthropisches Verhalten, etwa Geld oder Zeit für Organisationen zu spenden."

anf/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 142 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
freiheitsglocke 06.08.2014
Zitat von sysopCorbisSelbstbezogen, geltungsbedürftig, eitel: Narzissten finden sich selbst oft unwiderstehlich. Jetzt zeigt ein Experiment, dass eine einzelne Frage Narzissmus ebenso gut erkennbar macht wie ein ganzer Psychotest. http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/psycho-test-unnoetig-narzissten-sind-an-einer-frage-erkennbar-a-984588.html
Und worin genau besteht nun das Problem, wenn man sich selbst toll findet?
2. Ich sehe das Problem nicht
dalethewhale 06.08.2014
Zitat von sysopCorbisSelbstbezogen, geltungsbedürftig, eitel: Narzissten finden sich selbst oft unwiderstehlich. Jetzt zeigt ein Experiment, dass eine einzelne Frage Narzissmus ebenso gut erkennbar macht wie ein ganzer Psychotest. http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/psycho-test-unnoetig-narzissten-sind-an-einer-frage-erkennbar-a-984588.html
warum sollte man sich selbst nicht lieben? Das ist gesund. Narzissmus ist keine Krankheit. Ich lebe damit seit Geburt völlig Symptomfrei.
3. Gegenfrage:Sind Sie selbstbezogen,geltungsbedürftig und
analyse 06.08.2014
eitel ? Wer die Frage verneint,ist ein Narzist !
4.
Whitejack 06.08.2014
Die ersten beiden Antworten bestätigen die These in eindrucksvoller Weise.
5. Manman. ..
jm1973 06.08.2014
1. (echter) Narzissmus ist (kann) sehr wohl ein Problem (sein), wer das Gegenteil behauptet hat keine Ahnung und sollte sich ERST schlau machen und DANN klug daherreden. 2. Wer von behauptet von sich behauptet von Narzissmus betroffen zu sein hat auch Symptome (bzw Anzeichen). Hier wird so viel Blödsinn geredet, dass einem echt anders wird.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: