Schein-Luftkampf: Eurofighter besiegt zwei US-Jets

Der Eurofighter kam zwar verspätet, scheint aber konkurrenzfähig zu sein. Zwei amerikanische F-15 haben einem Zeitungsbericht zufolge bei einer zufälligen Begegnung mit einem Eurofighter einen Schein-Luftkampf angezettelt. Die US-Piloten erlebten eine Überraschung.

Eurofighter: US-Jets ausmanövriert
Bernhard Touanel

Eurofighter: US-Jets ausmanövriert

Die Episode ereignete sich über dem malerischen Lake District in England: Ein Eurofighter traf auf zwei US-Jäger des Typs F-15E. Wie die Tageszeitung "Scotland on Sunday" berichtet, entwickelte sich die Zufallsbegegnung zu einem Schein-Luftkampf. Die US-Jets hätten sich hinter dem Eurofighter positioniert, ihn einige Kilometer weit verfolgt und ihn mit ihren Radarzielgeräten anvisiert - um zu zeigen, dass sie den Eurofighter in einem echten Luftkampf abgeschossen hätten.

Die Briten aber spielten dem Bericht zufolge mit - und brachten den Amerikanern eine peinliche Schlappe bei. Der Eurofighter, bei dem es sich noch dazu um eine zweisitzige Trainingsmaschine gehandelt habe, habe die US-Jets abgeschüttelt und ausmanövriert. Am Ende habe sich der Eurofighter sogar hinter den F-15 in Schussposition bringen können, was im Ernstfall wohl den Abschuss der US-Jets bedeutet hätte.

Die britischen Piloten seien ebenso überrascht gewesen wie ihre amerikanischen Kollegen, so die Zeitung. Denn die wendige F-15, eine auf Sicherung der Luftüberlegenheit ausgelegte Maschine, gilt vielen Experten als eines der besten Kampfflugzeuge überhaupt.

Kampfjet F-15C: Zweifel an der Effektivität gegen moderne Maschinen
DPA

Kampfjet F-15C: Zweifel an der Effektivität gegen moderne Maschinen

Der Vorfall, der sich bereits im vergangenen Jahr ereignet habe, wurde laut "Scotland on Sunday" von den Briten geheim gehalten - um die amerikanischen Verbündeten nicht in Verlegenheit zu bringen. Denn der Ausgang des Schaukampfs könnte durchaus eine Wirkung auf die Innenpolitik der USA haben: Befürworter einer schnellen Einführung des neuen und teuren Kampfjets F-22 könnten durch den Bericht Rückenwind bekommen.

Zweifel an der Effektivität der F-15 gegen moderne Kampfjets sind nicht neu. Nach Angaben der Federation of American Scientists haben der britische BAe-Konzern und die British Defense Research Agency in simulierten Luftkämpfen die F-15, die französische Rafale, den Eurofighter und die neue F-22 gegen die russische Su-35 antreten lassen. Das Resultat: Die Rafale war der Su-35 ebenbürtig. Der Eurofighter erreichte ein Abschussverhältnis von 4,5 zu 1 - für jeden abgeschossenen Eurofighter gingen im Schnitt viereinhalb Su-35 zu Boden. Die F-22 erreichte gar eine Überlegenheit von 10 zu 1 - im deutlichen Unterschied zur F-15, die der russischen Su-35 mit 1 zu 1,3 unterlegen war.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Mensch
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite