Schön durch Eisprung: Fruchtbare Frauen ziehen Männer an

Sind Frauen fruchtbar, wirken sie auf Männer attraktiver: Vor dem Eisprung, beobachteten Wissenschaftler, können zarte Veränderungen im Gesicht einer Frau zeigen, ob Sex für Nachwuchs sorgen würde.

Derzeit schwangeres Topmodel Heidi Klum: Zarte Veränderungen
AP

Derzeit schwangeres Topmodel Heidi Klum: Zarte Veränderungen

Frauen steht es nicht auf der Stirn geschrieben, wenn sie ihre fruchtbaren Tage haben - so lautete zumindest bislang die Lehrmeinung. Biologen glaubten, ein solcher "verborgener" Eisprung erleichtere dem Menschen die Monogamie und sichere die väterliche Fürsorge für den Nachwuchs. Doch so ganz verborgen bleibt die fruchtbare Phase des weiblichen Zyklus aufmerksamen Beobachtern wohl nicht, fand ein britisch-tschechisches Forscherteam jetzt heraus.

Wie Craig Roberts von der University of Newcastle und seine Kollegen in der Fachzeitschrift "Proceedings of the Royal Society: Biology Letters" (Online-Vorabveröffentlichung) schreiben, wirkt das Gesicht einer Frau kurz vor dem Eisprung am anziehendsten.

Die Wissenschaftler fotografierten die Gesichter von 48 Frauen kurz vor deren Eisprung und etwa eine Woche später während einer unfruchtbaren Zyklusphase. Diese Bilder legten die Forscher 130 Frauen und 130 Männern vor. Sie sollten beurteilen, auf welchem Foto sie das Gesicht attraktiver fanden. Sowohl von den Männern als auch von den Frauen fühlte sich der größere Teil eher von den Gesichtern angesprochen, die kurz vor dem Eisprung aufgenommen worden waren.

Was genau sich im Laufe des Zyklus verändert, können die Forscher noch nicht sagen. Kandidaten seien jedoch die Farbe und die Größe der Lippen, der Grad der Pupillenerweiterung und die Hautfarbe. Zusätzlich könne der Beobachter wahrscheinlich auch der Beschaffenheit der Haare Informationen über den Zyklus entnehmen, genauso wie dem Duft der Frau. Diese Veränderungen, so fein sie auch sein mögen, reichen nach Ansicht der Forscher aus, Frauen um den Eisprung herum attraktiver erscheinen zu lassen und so biologisch gesehen ihren "Marktwert" zu erhöhen.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Mensch
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback