Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Tal der Könige: Unberührte Gefäße in Tutanchamuns Grab entdeckt

Archäologen könnte in Ägypten ein aufsehenerregender Fund gelungen sein: In einer Schatzkammer des Grabs von Tutanchamun haben sie 20 intakte Tontöpfe entdeckt. Sie sollen demnächst geöffnet werden.

Kairo - Das Grab von Tutanchamun ist einzigartig: Die Ruhestätte des Pharaos, der im 14. Jahrhundert vor Christus über Ägypten herrschte und in jungen Jahren starb, ist das einzige Grab im Tal der Könige bei Luxor, das nicht von Grabräubern geplündert wurde. Der prunkvolle Grabschatz des jungen Königs füllt im ägyptischen Museum in Kairo mehrere große Räume.

Das berühmte Grab ist auch 85 Jahre nach seiner Entdeckung noch immer für Überraschungen gut. Ein ägyptisches Archäologenteam hat jetzt in einem Raum neben der Grabkammer 20 intakte Tontöpfe mit Deckeln gefunden, die das Siegel Tutanchamuns tragen, teilte die Altertümerverwaltung in Kairo mit. Zahi Hawass, Chef der Behörde und ein Virtuose im Umgang mit den Medien, öffnete die Töpfe natürlich nicht sofort - sondern kündigte den Akt für die nahe Zukunft an; ein großes Tamtam dürfte sicher sein.

Allerdings dämpfte Hawass die Erwartungen im Vorfeld ein wenig: Wahrscheinlich enthielten die Tontöpfe nur Samen und die Reste von Getränken, hieß es in einer Mitteilung der Altertümerverwaltung.

Die Tontöpfe seien bei der Öffnung von Tutanchamuns Grab durch den Briten Howard Carter offenbar übersehen worden, hieß es. "Er hat sie nicht in seinem Bericht erwähnt", sagte ein Mitarbeiter der Altertümerverwaltung. "Es sieht so aus, als hätten seine Leute sie zur Seite gelegt und in der Schatzkammer gelassen." Nun sollen die Gefäße untersucht werden, genauso wie 60 Siegel des Pharaos, die Carter 1922 ebenfalls in der Kammer zurückgelassen hat.

mbe/dpa/rtr

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Tutanchamun: Der mysteriöse Pharao

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: