US-Militär-Erfindung Das unzerstörbare Sandwich

Egal ob es aus der Luft abgeworfen oder durch die Wüste geschleppt wird, dieses Sandwich ist unzerstörbar. Die einzige Ausnahme: Ein US-Soldat beißt fest hinein.


Ein Soldat packt das unzerstörbare Sandwich aus: Hühnchen oder Peperoni?
AP

Ein Soldat packt das unzerstörbare Sandwich aus: Hühnchen oder Peperoni?

Dieses Hühnchen-Sandwich schmeckt nicht labbrig, es trotzt Wind und Wetter. Bei Temperaturen von 26 Grad Celsius bleibe es drei Jahre frisch, berichten US-Forscher im Wissenschaftsmagazin "New Scientist". Auch nach drei Monaten bei 38 Grad Hitze schmeckt es noch immer wie frisch geschmiert. Damit amerikanische Soldaten auch bei Extremeinsätzen nicht hungern müssen, entwickelte die US-Armee mun das erste unzerstörbare Sandwich.

Die Wissenschaftler des US Army Soldier Systems Center in Natick im US-Bundesstaat Massachusetts erfanden ein System, um Brote mit gegrilltem Hühnchenfleisch und anderen Sandwich-Beilagen ideal zu verpacken. "Wenn das Fleisch zu viel Wasser enthält, wird das Brot matschig", erklärt Michelle Richardson, eine der Projektleiterinnen. Um dies zu vermeiden, wird der Belag mit feuchtigkeits-regulierenden Stoffen behandelt. Diese verhindern zudem, dass Bakterien das Sandwich verderben. Anschließend werden die belegten Stullen in Plastikhüllen verschweißt, die Säckchen mit Sauerstoff-bindenden Chemikalien enthalten. Der Sauerstoffmangel verhindert wiederum das Wachstum von Hefen und Bakterien.

Das Sandwich schmecke "akzeptabel", urteilten Soldaten nach dem ersten Bissen. Die Wissenschaftler wollen nun austüfteln, ob sich nach einem ähnlichen Verfahren auch Mini-Pizzas, gefüllte Bagels, Erdnussbutter-Brote und Frühstücks-Burritos herstellen lassen.

Auch für den Otto Normalverbraucher soll die Langzeitstulle bald zu haben sein: In Supermärkten sollen die Spezialbrote verkauft werden - allerdings frühestens in zwei Jahren.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.