Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

World Happiness Report: Das sind die glücklichsten Nationen

DPA

Die Uno hat ihren Glücksreport vorgelegt. Immerhin: Deutschland gehört zu den Top 20.

Wo sind die Menschen am glücklichsten? Zum vierten Mal hat die Uno den "World Happiness Report" herausgegeben. Einen eindeutigen Sieger gibt es aber nicht. Zwar landet Dänemark im Ranking zum dritten Mal auf Platz eins - im Vorjahr hatte den erstmals die Schweiz eingenommen -, allerdings liegen die ersten vier Plätze so nah beieinander, dass statistisch kein sicherer Sieger auszumachen ist.

Sagen lässt sich laut Auswertung aber, dass neben Dänen und Schweizern die Menschen in Island und Norwegen zu den glücklichsten gehören. Unter den Top Ten finden sich zudem Finnland, Kanada, die Niederlande, Neuseeland, Australien und Schweden. Sie hatten es auch im vergangenen Jahr alle in die obersten zehn Plätze geschafft.

Der vom Earth Institute der Columbia-Universität New York für die Vereinten Nationen erstellte Bericht umfasst insgesamt 160 Länder. Ausgewertet werden Daten aus den Sozialsystemen und von Befragungen über die Selbstwahrnehmung der Menschen. So fließen etwa die Lebenserwartung, das Bruttoinlandsprodukt, die soziale Unterstützung und ein möglichst geringer Grad an Korruption in einem Land in die Glücksbewertung ein. Der diesjährige Bericht stützt sich auf Daten aus den Jahren 2013 bis 2015.

Deutschland auf Platz 16

Deutschland landete auf Platz 16, im vorangegangenen Bericht hatte es Platz 26 belegt. Allerdings gibt es auch hier aufgrund statistischer Unsicherheiten einige Plätze Spielraum nach oben und unten. Knapp vor Deutschland liegen Puerto Rico und Costa Rica, knapp dahinter Brasilien und Belgien.

Auf den fünf letzten Plätzen landeten das zerrüttete Bürgerkriegsland Syrien, das gegen radikal-islamische Taliban kämpfende Afghanistan, das ostafrikanische Burundi sowie die westafrikanischen Länder Togo und Benin. Nur fünf der Länder auf den letzten 30 Plätzen liegen nicht in Afrika.

Am stärksten verbesserten sich im Vergleich zum Vorjahr Nicaragua und Sierra Leone, während sich die Lage in Griechenland, Ägypten und Saudi-Arabien mit Blick auf das Glück ihrer Bewohner am stärksten verschlechterte.

"Die Eigenberichte über Glück und Wohlergehen sollten auf der Agenda jedes Landes sein", sagte Jeffrey Sachs, Direktor des Earth Institute. Regierungen von fünf Ländern - Bhutan, Ecuador, Schottland, die Vereinigten Arabischen Emirate und Venezuela - haben bisher einen eigenen Ministerposten für die Frage des Glücks geschaffen.

jme/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 180 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ach was...
fatherted98 16.03.2016
...ich kenne zur Zeit keinen der Deutschland unter die Top 20 gestellt hätte...Glück sieht anders aus als das was wir jetzt gerade erleben.
2. ?
freiheitimherzen 16.03.2016
Was hat das Bruttoinlandsprodukt mit Glück zu tun? Scheint mir schon etwas an den Haaren herbeigezogen zu sein bzw. ein deutlicher Hinweis darauf, wo unsere blinden Flecken sind. Vielleicht sollten man ja die beteiligten Statistker zur Schulung nach Bhutan schicken? Könnte durchaus sein, daß die einen etwas unverbauteren Blick darauf haben, was Glück wirklich ausmacht. Viele Grüße
3. @1
der_unbekannte 16.03.2016
die Deutschen haben allen Grund glücklich zu sein, Deutschland ist eines der wohlhabendsten Länder mit einem der besten Gesundheits- und Sozialsysteme der Welt. Besuchen sie mal andere Länder, sie sind einfach nur ein Pessimist.
4.
garfield 16.03.2016
Zitat von freiheitimherzenWas hat das Bruttoinlandsprodukt mit Glück zu tun? Scheint mir schon etwas an den Haaren herbeigezogen zu sein bzw. ein deutlicher Hinweis darauf, wo unsere blinden Flecken sind. Vielleicht sollten man ja die beteiligten Statistker zur Schulung nach Bhutan schicken? Könnte durchaus sein, daß die einen etwas unverbauteren Blick darauf haben, was Glück wirklich ausmacht. Viele Grüße
Völlig berechtigte Frage! Das ist in etwa so sinnvoll, wie wenn sich ein Niedriglöhner oder Arbeitsloser wegen unseres tollen Handelsbilanzüberschusses selber auf die Schulter klopft und singt: Uhuns geht's guhuut. Oder mit anderen Worten: Der See war durchschnittlich 1 Meter tief, und trotzdem ist die Kuh ersoffen.
5. Deustchland
rockingham 16.03.2016
Zitat von fatherted98...ich kenne zur Zeit keinen der Deutschland unter die Top 20 gestellt hätte...Glück sieht anders aus als das was wir jetzt gerade erleben.
Nehmen Sie mich, jetzt kennen Sie einen (o.k., nicht persönlich natürlich).
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: